Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Commodum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Commodum
 
Autor Nachricht
konstantin_kr
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.04.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2007 - 09:42:14    Titel: Commodum

Ich musste eben in meinem Lehrbuch etwas von einem stellvertretendem Commodum lesen, konnte aber leider keine wirkliche erklärung finden. KÖnnte mir das mal jemand kurz erklären, was das ist??

Gruss Konstantin
Jake Brigance
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.09.2005
Beiträge: 119

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2007 - 09:48:25    Titel:

Jo: Wink

Tritt für eine Leistungspflicht des Schuldners der Fall der Unmöglichkeit ein, erhält er aber gleichwohl Ersatz von einem Dritten, kann der Gläubiger statt der ursprünglich geschuldeten Sache den Ersatz - das stellvertretende commodum - verlangen (§ 285 BGB).
Bsp.: nach Abschluss eines Kaufvertrages über ein Auto wird dieses etwa durch Brand zerstört. Der Verkäufer erhält die Versicherungssumme von seiner Versicherung. Der Käufer (= Gläubiger des geschuldeten Autos) kann nun statt des Autos die Versicherungssumme vom Verkäufer fordern.


Gruß
konstantin_kr
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.04.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2007 - 10:33:36    Titel:

mmmmhhhhhhhhhhh ok danke. Dann gäbe es dieses stellvertretende Commodum aber nur bei durch Versicherung abgesicherten Sachen oder Leistungen oder durch eine Bürgschaft abgesicherte Sache oder ??? Mehr Möglichkeiten kommen da ja kaum in Betracht.
steiftier
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.01.2006
Beiträge: 255

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2007 - 20:02:12    Titel:

hmm nein.
Ein konkretes Beispiel fällt mir zwar gerade nicht ein aber theoretisch ist das bei jeder Unmöglichkeit nach 275 I - III + Gattungsschuld möglich wenn ein Surrogat also ein Ersatz gestellt wird.

* Deliksansprüch gegen Dritte
* Versicherungssummen

halt alle Ansprüche die der SChuldner wegen des Untergangs erlangt hatte
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Commodum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum