Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zeichung von Trigonometrieaufaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Zeichung von Trigonometrieaufaben
 
Autor Nachricht
Natalie1986
Gast






BeitragVerfasst am: 05 Jan 2005 - 15:00:50    Titel: Zeichung von Trigonometrieaufaben

Hab Probleme bei 2 Trigonometrieaufgaben. Das Problem bei mir ist das Zeichnen . Wenn ich die Zeichnung mal habe, könnte ich es auch rechnen. HILFE!! Bitte!!!

1) An eine vertikal abfallende Felswand schließt sich eine Schutthalde von 21° Gefälle an. Zur Ermittlung der Höhe dieser Wand, deren Fußpunkt nur schwer zugänglich war, wurde in der Falllinie der Schutthalde eine Standlinie von 415 m abgesteckt. Vom unteren Endpunkt A dieser Standlinie wurde die oberste Kante der Wand unter dem Höhenwinkel ALPHA=26 und vom oberen Endpunkt B unter dem Höhenwinkel BETA=29 anvisiert. Berechne die Höhe der Wand!

2) Ein Schiff fährt von A aus mit dem Kurs N43,42O, ändert nach einer Fahrt von 60sm den Kus genau nach Osten und erreicht nach weiteren 45 sm den Endpunkt C seiner Fahrt. 1) Wie viel sm ist C von A enfernt? 2) Welchen Kurs hätte das Schiff nehmen müssen, um von A aus direkt nach C zu gelangen?

Könnte mir bitte jemand erklären wie ich das zeichnen muss bzw. wie das ausschaut?? Hab keinen Schimmer.
aldebaran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2004
Beiträge: 1673

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2005 - 18:45:32    Titel:

Hi Natalie,
vielleicht könnte das so aussehen:

zu 1.
http://img134.exs.cx/img134/8774/20050105015vl.jpg

zu 2.
http://img134.exs.cx/img134/6135/20050105028yj.jpg


Zuletzt bearbeitet von aldebaran am 05 Jan 2005 - 19:04:27, insgesamt einmal bearbeitet
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2005 - 19:00:51    Titel:

Bin auf was Ähnliches gekommen, nur mit dem Unterschied, dass die Höhe der Wand ab der Schutthalde Oberkannte gesucht wird. Es steht auch nirgends, dass der Punkt A am Ende der Schutthalde liegt, sondern dass sich die Standstrecke irgendwo befindet.

(Habe leider kein passendes Zeichenprogramm, deshalb diese "Von Kinderhand gemalte" Kunst)



Gruß
Andromeda
aldebaran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2004
Beiträge: 1673

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2005 - 19:10:25    Titel:

Hi
@ Andromeda:

Höhe der Wand kann natürlich
auf A bezogen, oder
als restlich senkrechte Wand abgegeben werden bzw. gefragt sein.

Ich habe zunächst mal H=0 im Punkt A gesetzt.
Die restlich senkrechte Wand ist dann h=103,03m hoch.
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2005 - 19:33:48    Titel:

@aldebaran

Ja, glaube schon, dass Du Recht hast.

Ich habe sogar Probleme mit dem Begriff "Falllinie".

Wollte einfach nur meine Gedankengänge einbringen.

Gruß
Andromeda
Gast







BeitragVerfasst am: 05 Jan 2005 - 21:03:56    Titel:

Vielen Vielen DANK!!! Ihr habt mir echt geholfen!!! Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Zeichung von Trigonometrieaufaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum