Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Prüfungsfragen Fachlagerist
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Prüfungsfragen Fachlagerist
 
Autor Nachricht
BWLerin26
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2007
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 18 Apr 2007 - 19:32:01    Titel: Prüfungsfragen Fachlagerist

Hallo ich habe hier ein paar Prüfungsfragen von meinem Cousin. Die Antworten aus meiner Sicht stehen immer direkt darunter. Ich bin für jede Meinung dankbar.

1.)Für die Stelle eines Handelfachpackers bewirbt sich Herr A., 27 Jahre. Beim Einstellungsgespräch sagt er am 15.10.2004 zu, im neuen Jahr (erster Arbeitstag am 02.01.2005) bei der Firma XY seine Arbeits als Handeslfachpacker aufzunehmen. Eine Niederschrift der getroffenen Vereinbarungen wird ihm bis zum 30.10.2004 zugesagt. Wann ist der Arbeitsvertrag zustande gekommen? (Begründung)

Ich bin der Meinung, dass am 15.10.2004 zustandegekommen ist.

2.) Herr A. ist in ungekündigter Stellung bei einer anderen Firma seit 2 Jahren beschäftigt. Wann muss er spätestens kündigen damit er die Arbeit bei der Firma XY wie vereinbart aufnehmen kann.

Er muss bis spätestens Ende November gekündigt haben, da seine Kündigungsfrist 4 Wochen beträgt.

3.) Prüfen Sie folgende Vereinbarungen im Ausbildungsvertrag.

"Von Montag bis Freitag beträgt die Arbeitszeit täglich 8 Stunden. An jeden zweiten Samstag sind zusätzlich jeweils vier Stunden zu arbeiten."

Da meine Ausbildung schon ein paar Jahre zurückliegt, weiß ich gar nicht, wie die Rechtslage ist. Aber ich glaube Auszubildende dürfen auf keinen Fall über 40 Stunden arbeiten. Ich denke die wöchentliche Stundenarbeitzeit liegt bei 39. Ich würde antworten, dass diese Vereinbarung nicht zulässig ist, da sie gegen das Jugendschutzarbeitsgesetz stößt.

4.) Die Firma XY will dem 48 jährigen Buchhalter V. kündigen. Er ist verheiratet und hat 3 Kinder und ist schon 12 Jahre bei der Firma beschäftigt. Trotz seines Bemühens, sich in das neue Finanzbuchhaltungssystem einzuarbeiten, macht er immer noch viele Fehler. Man hat sich deshalb entschlossen, die Buchführungsarbeiten außer Haus zu geben. Beschreiben sie an diesem Beispiel den allgemeinen Kündigungsschutz.

5.) Die Mars AG bietet einen Restposten von DVD Playern (Auslaufmodell= in einer Fachzeitschrift zum Vorzugspreis 53 Euro je Stück an. Auf diese Anzeige hin bestellt das Fachgeschäft Elektro-Hunger 4 DVD-Player zum Preis von 53 Euro. Muss die Mars AG liefern? (Begründung)

Nein, die Mars AG muss nicht liefern, da sie nur Restposten angeboten haben. Und das heißt meiner Meinung nach, solange der Vorrat reicht.

6.)Begründen Sie, welche Art der Vollmacht einschließlich Prokura bei den folgenden Rechtsgeschäften notwendig ist.

a) Der Einkäufer des Supermarktes Europa bestellt 15 DVD Player.

Artvollmacht, da der Einkäufer des Supermarktes immer wieder Waren einkauft.

b) Der Anwalt Klug wird beauftragt, einen Prozess gegen einen Kunden zu führen, der hartnäckig die Zahlung verweigert.

Vertretungsvollmacht .......

c) Her Mächtig nimmt für den Supermarkt Europa ein neues Darlehen auf.

Prokura .....

d) Der Geschäftsführer Müller ist für alle gewöhnlichen Geschäfte, die innerhalb eines Unternehmens vorkommen zuständig.

Handlungsvollmacht ....

"Obwohl das Bedürfnis, einen DVD Player zu besitzen, bei vielen Menschen ungebrochen ist, ist der Bedarf zumindestens kurzfristig gedeckt". Erläutern Sie die die Begriffe Bedürfnis und Bedarf und erklären Sie den scheinbaren Widerspruch.

Bedürfnis ist die Wahrnehmung eines Mangels.

Bedarf ist der konkrete Wunsch diesen Mangel zu beseitigen.



Ich danke euch jetzt schon mal für das durchlesen und für das eventuelle beantworten der vielen Fragen.

Gruss Sabrina
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Prüfungsfragen Fachlagerist
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum