Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bitte um Erklärung: Auftrieb in Luft!
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Bitte um Erklärung: Auftrieb in Luft!
 
Autor Nachricht
AngelsBaby
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.04.2007
Beiträge: 13
Wohnort: Lu

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2007 - 17:37:53    Titel: Bitte um Erklärung: Auftrieb in Luft!

Hallöchen Leute,

Ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich noch zur Schule gehe und mir das Fach Physik sehr schwer fällt. Also schreibe ich gerade meinen ersten Text. Very Happy

Meine Frage an euch ist, wie ich den Auftrieb in Luft berechne. Außerdem würde ich mich sehr freuen wenn mir jemand genau erklären könnte, was der Auftrieb genau ist.

Ich schreibe am Dienstag eine Physikarbeit und habe keinen Plan was ich noch machen soll...ich höre im Unterricht zu und versteh nur Bahnhof. Shocked Und was im Heft steht, verstehe ich auch nicht wirklich.

Ich würde mich SEEEEEHR SEEEEEEEEEHR freuen, wenn mir jemand hilft.

Freundliche Grüße an euch
Fabienne
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2007 - 18:59:32    Titel:

http://de.wikipedia.org/wiki/Archimedisches_Prinzip
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2007 - 19:00:37    Titel:

http://de.wikipedia.org/wiki/Archimedisches_Prinzip
metbaron
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 1646

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2007 - 19:02:34    Titel:

am einfachsten kann man sich den auftrieb in einer flüssigkeit (zB wasser) vorstellen.

sollte aber in der luft nichts anderes sein.

wenn du ein gefäß mit wasser hast, und du stellst irgendeinen körper hinein, dann will der körper aufgrund der schwerkraft natürlich zum boden des gefäßes sinken.
du wirst aber sicherlich schon gelernt haben, dass der körper auch einen teil des wassers verdrängt, was dann natürlich zu einem anstieg des wasserspiegels führen wird.
das wasser drückt jetzt aber auch durch die schwerkraft nach unten und an die unterseite deines körpers. (es will also sozusagen, den körper nach oben heben, damit der wasserspiegel überall gleich hoch ist.)

was dann passiert, hängt von der dichte des körpers ab (dichte = masse/volumen):

ist die dichte des körpers größer, als die des wassers, so sinkt er
ist die dichte des körpers gleich groß, wie die des wassers, so schwebt er
ist die dichte des körpers kleiner, als die des wassers, so schwimmt er.

das ist im prinzip der auftrieb.
AngelsBaby
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.04.2007
Beiträge: 13
Wohnort: Lu

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2007 - 20:31:53    Titel: Dankeschööön

dankeschön metbaron,

hat mir wirklich sehr weiter geholfen... Very Happy hab eigentlich alles verstanden, aber die formel brauch ich noch, weil ich den auftrieb ausrechnen muss...

ich weiss nicht, wenn du sie weisst, würdest du mir helfen damit, aber ich denke ich schau einfach nochmal im internet, ich werds schon finden....

viiiiielen vielen dank

liebe grüße Fabienne
AngelsBaby
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.04.2007
Beiträge: 13
Wohnort: Lu

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2007 - 20:38:55    Titel:

"The mind is not a vessel to be filled,
but a fire to be kindled. (Plutarch)"
...netter satz, aber wie hast du mir dabei geholfen, frag ich mich???
Confused
armchairastronaut ????


lg Fabienne
al3ko
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 3148

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2007 - 20:50:12    Titel:

falls du es noch nicht bemerkt hast:

es ist seine signatur. der satz steht in jedem seiner posts in jedem thread in jedem forum auf der page.

und armchairastronaut hat dir insofern geholfen, als dass er dir eine verlässliche quelle gegeben hat, in der du deine wissenslücke schließen kannst.

aber warum selbst die lücke schließen, wenns auch ein anderer für dich tun kann, stimmts?
AngelsBaby
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.04.2007
Beiträge: 13
Wohnort: Lu

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2007 - 21:05:41    Titel: an al3ko!

"aber warum selbst die lücke schließen, wenns auch ein anderer für dich tun kann, stimmts?"

also ich weiss nicht was ich dazu sagen soll...kein plan...ich mein ich bin neu hier und kenn mich nicht aus und da muss man mir ja nicht so eine freche antwort geben...also bitte...

ich wollte einfach nur hilfe und die hilfe die ich gekommen habe, hat mir auch sehr geholfen, spar dir dein kommentar...

Fabienne
AngelsBaby
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.04.2007
Beiträge: 13
Wohnort: Lu

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2007 - 21:09:06    Titel:

Danke armchairastronaut,

ich habs am anfang nur nicht richtig verstanden, was gemeint war und anscheinend hab ich auch nicht alles gesehen... Smile

vielen dank

liebe grüße Fabienne
al3ko
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 3148

BeitragVerfasst am: 22 Apr 2007 - 21:11:43    Titel:

dann lass es mich doch einfach mal erklären:

du kommst hier rein, sagst du schreibst demnächst eine arbeit. scheinbar ohne dich mit dem stoff zu befassen und verlangst von uns, dass wir deine arbeit machen. zu gerne poste ich dir mal folgenden link:

http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/124096,0.html

schönen abend noch...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Bitte um Erklärung: Auftrieb in Luft!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum