Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nullstellenberchnung - einfach Sachen weglassen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellenberchnung - einfach Sachen weglassen?
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 07 Jan 2005 - 18:27:40    Titel: Nullstellenberchnung - einfach Sachen weglassen?

Hi Leute, ich hätte da eigentlich ne einfache Frage:
ich habe eine funktion:
f(x) = (x^2-1)*e^(x+1)
wenn ich da jetzt eine Nullstelle suche, hat unser Prof. nur geschrieben:
x^2-1=0,
also er hat das e^(x+1) komplett weggelassen....Warum??
ein anderes Beispiel
f(x)= 4 * ln(2x)/x^2
auch hier hat er bei der Nullstellenberechnung einfach geschrieben:
ln(2x)=0.....
hab echt keine AHnung...hoffentlich kann mir jemand helfen....
Thanx
Frank
Physikus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beiträge: 1754
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2005 - 18:45:11    Titel: Re: Nullstellenberchnung - einfach Sachen weglassen?

Anonymous hat folgendes geschrieben:
also er hat das e^(x+1) komplett weggelassen....Warum??

Die Exponentialfunktion wird nie Null.

Zitat:
auch hier hat er bei der Nullstellenberechnung einfach geschrieben:
ln(2x)=0.....

Hier verstehe ich das Problem nun echt nicht: ein Bruch ist Null, wenn der Zähler Null ist und nicht, wenn der Nenner Null ist.
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2005 - 18:48:37    Titel: Re: Nullstellenberchnung - einfach Sachen weglassen?

Physikus hat folgendes geschrieben:

auch hier hat er bei der Nullstellenberechnung einfach geschrieben:
ln(2x)=0.....

Hier verstehe ich das Problem nun echt nicht: ein Bruch ist Null, wenn der Zähler Null ist und nicht, wenn der Nenner Null ist.


ln(2x) ist doch derZähler, oder?

Gruß
Andromeda
Physikus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beiträge: 1754
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2005 - 18:51:45    Titel:

Eben-deswegen frage ich mich doch, warum ihm nicht klar ist, dass man ln(2x) = 0 lösen muss. Wink
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2005 - 18:54:23    Titel:

Ah, alles klar. Habe mal wieder zu schnell gelesen.

Gruß
Andromeda
smithers1281
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.01.2005
Beiträge: 3
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2005 - 19:01:00    Titel:

Danke Leute Idea
Zitat:
Eben-deswegen frage ich mich doch, warum ihm nicht klar ist, dass man ln(2x) = 0 lösen muss.

mann-o-mann, da hab ich mohl wieder in zu komplizierten Bahnen gedacht, ist echt logisch....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellenberchnung - einfach Sachen weglassen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum