Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

rotierende Flüssigkeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> rotierende Flüssigkeit
 
Autor Nachricht
Sila85
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.07.2005
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2007 - 21:36:09    Titel: rotierende Flüssigkeit

Das Geschwindigkeitsfeld v (=Vektor) einer gleichmäßig rotierenden Flüssigkeit sei gegeben durch v = w x r mit der Winkelgeschwindigkeit w = (0,0,w) = const. und r = (x,y,z). Zeigen Sie, daß dieses Vektorfeld quellenfrei ist, d.h. seine Divergenz verschwindet.

Kann mir wer hierbei helfen? Sitze jetzt gut eine Stunde hier und komme nicht weiter!
metbaron
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 1646

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2007 - 21:36:47    Titel:

was hast du denn bis jetzt gemacht?
as_string
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 2680
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 23 Apr 2007 - 22:53:37    Titel:

Hallo!

Du musst doch eigentlich nur einsetzen, was gegeben ist. Du hast zwei Vektorfelder w und r, aus denen Du ein Kreuzprodukt bilden musst. Damit bekommst Du ein Vektorfeld v für jeden Punkt x, y, z. Dann die Divergenz ausrechnen und sehen, ob diese verschwindet.

Wo genau hängst Du?

Gruß
Marco
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> rotierende Flüssigkeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum