Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wärme und Thermodynamik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Wärme und Thermodynamik
 
Autor Nachricht
Freeeak
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2007 - 16:48:47    Titel: Wärme und Thermodynamik

Hallo ihr Lieben,

ich häng mal wieder an einer Aufgabe:

Die innere Energie eines Materials kann erhöht werden, indem man es herunterfallen lässt, so das es am Boden einen unelastischen Stoß erfährt. Aus welcher Höhe h muss eine Masse m=1 kg hrunterfallen damit sie um 1 K erwärmt wird? Bestimmen Sie die Fallhöhe für Wasser und für Blei. Welche Schwierigkeiten erwarten Sie, wenn Sie Ihre Ergebnisse experimentell überprüfen wollen?

Also ich kenn die Gleichung Q=m*c*delta T wobei ich nicht weiß, ob diese Formel hierfür richtig ist. Ich möchte ja h wissen und nicht Q allerdings kenn ich ansonsten keine Gleichung mit der ich diese Aufgabe lösen könnte.

Kann mir jemand einen Tipp geben? (keine Lösung)

LG
metbaron
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 1646

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2007 - 19:38:52    Titel:

die potentielle energie wird hier vollständig in wärme umgewandelt. jetzt musst du nur noch wissen, was die potentielle energie des körpers ist.
Freeeak
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2007 - 22:26:04    Titel:

gut dann würd ichs mal mit
m*g*h = c*m*T versuchen Smile

Kannst du mir vielleicht noch verraten wie du darauf gekommen bist?
Shaggy1287
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.04.2007
Beiträge: 187

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2007 - 22:31:44    Titel:

kleiner tipp...
meistens wenn man irgendwas herleiten soll werden entweder kräfte oder energien gleichgesetzt und umgeformt. Wink

und da die Energie in einem System konstant is, setzt man hier einfach potentielle Energie mit Wärmeenergie gleich.

Frage damit beantwortet?
Freeeak
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 81

BeitragVerfasst am: 25 Apr 2007 - 22:33:14    Titel:

Ja Smile dankeschön
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Wärme und Thermodynamik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum