Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

spielervertrag
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> spielervertrag
 
Autor Nachricht
soehnchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2007 - 09:08:26    Titel: spielervertrag

ein minderjähriger (17jahre) schliest einen spielervertrag (mit zustimmung eines elternteil) über 3 jahre ab. ist dieser nun automatisch mit dem 18. geburtstag bindend für ihn oder kann er aus diesem vertrag heraus?? Rolling Eyes
Herr Dr. Alexander Körbel
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 18.02.2007
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2007 - 11:07:02    Titel:

Mit einem besonderen Grund, kann er raus wann er will.
Netjerduai
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2007 - 11:19:07    Titel:

Wenn du nicht studiert hast, dann lass das Antwort geben bitte!
Von Vermutungen und Spekulationen ist den Leuten nicht geholfen!
Herr Dr. Alexander Körbel
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 18.02.2007
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2007 - 11:46:51    Titel:

Wer sagt dann dass ich spekuliere?
Netjerduai
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2007 - 11:52:33    Titel:

Nun, das hier ist ein Rechtsforum. Ich denke, dass 99% aller Anfragen an Leute gerichtet ist, die entweder studieren oder schon fertig sind.

Da du weder studierst noch fertig bist, woher willst du die juristisch qualifizierte Antwort denn kennen???
n00by
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2007 - 13:09:31    Titel: Re: spielervertrag

soehnchen hat folgendes geschrieben:
ein minderjähriger (17jahre) schliest einen spielervertrag (mit zustimmung eines elternteil) über 3 jahre ab. ist dieser nun automatisch mit dem 18. geburtstag bindend für ihn oder kann er aus diesem vertrag heraus?? Rolling Eyes


Durch die die Zustimmung der Eltern der Vetrag rechtswirksam. Ich glaube auch, dass die Zustimmung eines Elternteils reicht. Dies müsste sich aus § 1629 BGB ergeben, hierbei bin ich mir jedoch nicht sicher. Egal ob er 18 wird oder nicht, der Vertrag ist wirksam und er ist nun für 3 Jahre gebunden. Wüsste nicht, dass es bei einem Spielvertrag eine Ausnahme hierzu gibt.
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2007 - 13:52:39    Titel: Re: spielervertrag

n00by hat folgendes geschrieben:
(...) Ich glaube auch, dass die Zustimmung eines Elternteils reicht. Dies müsste sich aus § 1629 BGB ergeben, hierbei bin ich mir jedoch nicht sicher. (...)

Genau das stimmt gerade nicht. Die Eltern vertreten das Kind gemeinschaftlich, § 1629 I 2. Wenn ein Elternteil seine Zustimmung verweigert, ist die Einwilligung daher - sofern beide Eltern erziehungsberechtigt sind, vgl. § 1629 I 3 - nichts wert. Ein Elternteil kann nicht gegen das andere entscheiden. In strittigen Fällen ist also ganz entscheidend, ob erstens die elterliche Sorge von Vater und Mutter ausgeübt wurde und zweitens ob ein Elternteil entgegen der Verweigerung der Zustimmung des anderen gehandelt hat. Sind diese beiden Punkte zu bejahen, zweifle ich an der Wirksamkeit eines absgeschlossenen Vertrages.
Darauf kommt es hier aber wohl nicht mehr an, man beachte § 108 III: Mit dem Eintritt der Volljährigkeit wird der Vertrag endgültig wirksam, sobald der Volljährige es genehmigt (§ 184 I). Hier ist eine Genehmigung durch konkludentes Verhalten (weitere Erfüllung des Vertrages) denkbar. Ein Wegkommen vom Vertrag wäre dann nur vertraglich möglich (vertragliches Rücktrittsrecht) oder gesetzlich in ganz außergewöhnlichen Konstellationen (etwa mit Hilfe der §§ 313, 314, schwierig!).
Herr Dr. Alexander Körbel
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 18.02.2007
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2007 - 14:41:45    Titel:

@ Netjerduai,

Für mich gibt es zwei Möglichkeiten mit deinen Angeberischen Beiträge umzugehen:

1. Ich lache mich darüber kaputt,
2. Ich ignoriere dich einfach.

Für letzteres habe ich mich gerade entschieden.

Also bemühe dich bitte nicht mehr dich bei mir zu beschweren.
Jetzt hast du es ernstlich übertrieben.
Schwarze Strümpfe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2082

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2007 - 14:48:36    Titel:

Da du - verzeih die Deutlichkeit - nur Scheiße geschrieben hast, steht dir eine so große Fresse nicht zu. Wenn du wie Tobi eine fast schulmäßige Minderjährigkeitsprüfung durchgeführt hättest, dann wäre es vielleicht nochmal was anderes, aber du hast hier im Forum bisher möglicherweise vorhandene juristische Kenntnisse außerordentlich gut verborgen.
Herr Dr. Alexander Körbel
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 18.02.2007
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2007 - 14:52:30    Titel:

Ja, entschuldigung.
Aber ich bemühe mich doch nur mich hier wieder eingliedern zu könne, was ihr als Juristen doch eigentlich zu schätzen wissen solltet.

Denn gerade ihr müsstet doch wissen, dass es okay ist wenn sich jemand nachdem er "Scheiße" gemacht hat, ernstlich versucht zu verbessern.

Dies bei mir ja wohl der Fall.

MfG Alexander Körbel
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> spielervertrag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum