Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

schreibweisen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> schreibweisen
 
Autor Nachricht
deluxe38
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2007 - 11:24:40    Titel: schreibweisen

Hallo Leute,

Habe eine Hausaufgabe auf.Um diese lösen zu können könnt ich ein wenig Vorwissen gut gebrauchen.

Es geht um die verschiedenen Schreibweisen:

1(als Polynom) = kann jmd ein Bsp dazu geben.??
2(als produkt von Linearfaktoren) = ''
3(als beliebiger Term) = ''

Könnten dabei jeweils Vor und Nachteile bei rauskommen?
Frage nur um mein Verständniss zu bestärken...

Danke an alle im Vorraus.
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2007 - 11:26:55    Titel:

Tipp: Du kannst die Polynomfunktion f(x) = x^2 -4 auch als Kombination von Linearfaktoren in der Form f(x) = (x-2)*(x+2) darstellen.

Gruss:


Matthias
deluxe38
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2007 - 11:35:16    Titel:

Woran kann man denn merken ob es sich um die

Polynomschreibweise,Schreibweise als Produkt von Linearfaktoren oder

um die Schreibweise als beliebigen Term handelt?
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2007 - 11:36:30    Titel:

wie definierst du ueberhaupt 'Polynomschreibweise' oder 'beliebiger Term'?

Gruss:


Matthias
deluxe38
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2007 - 11:38:47    Titel:

Ist das zB die in der Polynomschreibweise?

f(x)=3x^3+2x^2+4x+1

und das in der des beliebigen Termes?

f(x)= -12(x³+x)+6x(1-x²)

???
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 01 Mai 2007 - 11:47:13    Titel:

deluxe38 hat folgendes geschrieben:
Ist das zB die in der Polynomschreibweise?

f(x)=3x^3+2x^2+4x+1

und das in der des beliebigen Termes?

f(x)= -12(x³+x)+6x(1-x²)


bei allen Darstellungen handelt es sich um ein Polynom. Im ersten Fall beschreibst du dieses aber lediglich als Summe und nicht als Linearfaktoren. Bei dem bel. Term wurde nur ausgeklammert, und das nicht einmal vollstaendig ;-)

Gruss:


Matthias
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> schreibweisen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum