Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Goethe -> Faust /Kerker "Ist gerettet"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Goethe -> Faust /Kerker "Ist gerettet"
 
Autor Nachricht
PimP-Supastar-PlaYa
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.11.2006
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2007 - 13:21:09    Titel: Goethe -> Faust /Kerker "Ist gerettet"

Hallo,

Es geht mir um folgendes und zwat: Gretchen wurde wegen Kindesmord zum Tode verurteilt. In der letzten Szene, Kerker findet Faust sie total verwirrt auf um sie zu befreien. Gretchen aber weigert sich und will für ihre Strafe büßen und geht nicht mit. Meine Frage ist nun: Warum sagt eine Stimme: "Ist gerettet"Also warum ist gretchen gerettet?
Nur weil sie die Verantwortung ihrer Schuld übernimmt und sich dem Tod stellt? Stirbt sie überhaupt?
Hoffe ihr koennt mir helfen...

danke
mallow
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.04.2007
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 05 Mai 2007 - 22:34:41    Titel:

die Stimme: Gott --> versichert, dass Gretchen erlöst ist und bei ihm "im Himmel"

sie hat ihr kind umgebracht und könnte genauso in der "hölle" sein, aber: sie ist gerettet

so denk ich das
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Goethe -> Faust /Kerker "Ist gerettet"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum