Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zwickmuehle mit 2ter Fremdsprache
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Zwickmuehle mit 2ter Fremdsprache
 
Autor Nachricht
ThaiFabi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.05.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 11:24:17    Titel: Zwickmuehle mit 2ter Fremdsprache

Hallo alle zusammen,

folgende Situation:
Ich bin momentan als Austauschschueler im Ausland (Thailand, um genau zu sein). Alles super, keine Probleme usw. Vor meinem Jahr war ich in Deutschland auf einer Waldorfschule. Momentan bin ich also in der 11ten Klasse und werde nicht ein Jahr wiederholen, wenn ich nach Deutschland zurueckkomme, sondern direkt mit meiner alten Klasse wieder einsteigen in die 12te. Damit bleiben mir noch knapp 1-2 Jahre um meine zweite Fremdsprache fuers Abitur zu lernen. Vor dem Jahr lernte ich auf der Schule Russisch. Aufgrund staendig wechselnder Lehrer ist selbst jetzt die siebte Klasse noch besser als unsere in dem Fach. Heisst, das Level ist ziemlich niedrig in meiner Klasse. Die Sache ist die, ich fahre in einem halben Monat zurueck nach Deutschland. Habe mich darauf vorbereitet viel nachzuholen und hart zu arbeiten. Nur Russisch macht mir zu schaffen. Nicht, dass ich es in zwei Jahren nicht mehr lernen koennte (mit meinen jetzigen Austauscherfahrungen wuerde das sogar recht einfach gehen), sondern will ich nach dem Abitur gleich wieder zurueck nach Thailand. Da man ja (meines Wissens nach) fuers Abitur eine zweite Fremdsprache belegen muss, waere das an meiner Schule dann wohl Russisch. Ich wuerde allerdings viel lieber die zwei Jahre kein Russisch mehr lernen, und weiterhin Thai studieren. Thai kann ich mittlerweile auch sehr gut, obwohl es viel schwerer zu lernen ist als westliche Sprachen (fuer uns). Traumhaft waere es natuerlich mit Thai als zweiter Fremdsprache Abitur zu machen, nur habe ich keine Ahnung wie das funktionieren soll (gibt es da eventuell Moeglichkeiten?). Beide Sprachen die naechsten 2 Jahre zu lernen, waere meiner Meinung nach nicht empfehlenswert. Es ist auch nicht gerade so, dass ich bei Russisch wieder auf Null stehen wuerde. Ich kann lesen und gut verstehen, nur fuehle ich mich eben so als haette ich alles vergessen. Englisch, Russisch UND Thai zu lernen ist hart, aber anscheinend wohl die einzige Moeglichkeit.

Jemand Ideen?
(Ueber Englisch brauche ich mir uebrigens keine Gedanken machen, das kann ich gut genug)
ThaiFabi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.05.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 11:38:02    Titel:

Hoffe ich bin hier richtig, in dem Forum...
Wenn nich, dann verschiebt mich einfach. Die Forensuche hab ich absichtlich nich benutzt, denn in so eine Situation kommt doch eh niemand anderes.

Es ist nicht so, dass ich denke drei Fremdsprachen zu lernen ist unmoeglich. Bloss bin ich nicht so der Typ der etwas halb macht, wenn ich also lerne, dann richtig. Und Russisch waere nun wirklich nur fuer die Pruefung, danach gehe ich nach Thailand und werde jegliches Russisch wieder vergessen!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Zwickmuehle mit 2ter Fremdsprache
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum