Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wichtig! Brauche Vorschläge für Bücher die....
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Wichtig! Brauche Vorschläge für Bücher die....
 
Autor Nachricht
CCden
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 17:30:58    Titel: Wichtig! Brauche Vorschläge für Bücher die....

...dem Lehrplan der 11. Klasse entsprechen oder kann mir jemand aus der 11.Klasse sagen welches Buch er im Unterricht durchnommen hat??

Unser Lehrer und eine Schülerin haben ein Buch vorgeschlagen,welche mir nicht besonders gefallen haben,da hab ich mich auch gemeldet,dass ich diesen Donnerstag ein Buch für die 11.Klasse vorschlage.Aus diesen 3 Bücher wird dann eines gewählt,worüber wir auch die Schulaufgabe(literarische Erörterung)schreiben,daher ist es mir wichtig,dass es ein Buch ist,was auch gut ist.Da ich mich nicht so im literarischen bereich auskenne,hab ich mir gedacht,ich versuchs mal hier,und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!


LG ccden
SabSab
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2007
Beiträge: 317
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 17:42:05    Titel:

Also ich habe von G. E. Lessing " Nathan der Weise " gelesen und kann dieses nur empfehlen.
Ein Werk, das man gelesen haben sollte.
SabSab
Milbe
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.04.2007
Beiträge: 82
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 17:45:49    Titel:

Also, ich habe das "Leben des Galilei" (B. Brecht) gelesen, wovon ich persönlich abrate. Besser (oder gut) fand ich da - obwohl ziemlich kurz - "Das Fräulein von Scuderi" (E.T.A. Hoffmann), eine relativ spannende Detektivgeschichte, oder "Der Verbrecher aus verlorener Ehre" (F. Schiller). Gruß
CCden
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 18:01:03    Titel: Ich habe

ein paar Bücher gefunden, jedoch habe ich sie nicht gelesen,..vlt hier jemand??

Die verlorene Ehre der Katharina Blum

Der Vorleser

Früchlins Erwachen

Homo Faber

Hat irgendjemand diese Bücher schon durchgelesen??

LG
Twain
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 2680
Wohnort: Herts, U.K

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 18:14:23    Titel:

Max Frisch, Homo faber
Lessing, Emilia Galotti und Nathan der Weise.
An mehr erinnere ich mich nicht. Ist schon eine Weile her...
Carcharoth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2006
Beiträge: 1536

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 18:19:27    Titel:

In der Oberstufe sollte man irgendwann auf jeden Fall Brecht lesen (am ehesten Der gute Mensch von Sezuan, Mutter Courage, oder, wenn es Prosa sein soll, Die Geschichten vom Herrn Keuner), dann natürlich Goethe (Faust kommt auf jeden Fall irgendwann noch dran, aber eher in der 12. In der 11 wären Die Leiden des jungen Werthers geeignet), interessant wäre auch die Beschäftigung mit Dürrenmatt (z.B. Die Physiker oder Der Besuch der alten Dame - oder noch besser, wenn es etwas mehr abseits gelegenes sein darf: Romulus).
SabSab
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2007
Beiträge: 317
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 18:23:22    Titel:

Homo Faber ist das Beste, was ich je gelesen habe..Dieses Werk ist tiefgründig und einfach nur gut! Schlag das vor, ich denke, damit hast du etwas gutes vorgeschlagen. Katharina Blum finde ich persönlich nicht ansprechend, denn das hat unser Parallel kurs gerade durch und es ist schlimm, meinen sie.
rigby21
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.08.2006
Beiträge: 129
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 18:34:54    Titel:

Du findest doch wohl nicht ernsthaft "Homo Faber" gut?????('Shocked')

Ich habe und finde dieses Buch einfach nur grausam. Vielleicht bin ich aber auch einfach nur zu jung um dieses Buch wirklich zu verstehen.
Da finde ich Andorra oder mein Name sei Gantenbei von Frisch besser.

Würde aber auf jeden Fall Dürrenmatt empfeheln, der ist echt super.
SabSab
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2007
Beiträge: 317
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 18:39:21    Titel:

Doch, es ist mein Ernst: Ich bin fasziniert von diesem Werk. Natürlich auch von Max Frisch an sich, aber dieses Buch ist ( wenn man es wirklich in der Einzelheit versteht ) unglaublich gut..Man muss sich nur Zeit nehmen und darüber nachdenken! Smile
CCden
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 18:55:06    Titel: hm

hier sind ja jetzt 2 verschiedene meinungen über homo faber,..hm,...die meisten aus unrer klasse sind 17,...ob das geeignet wäre?

das letzte buch was wir gelesen haben war franz kafe mit "der verwandlung",...ähneln sich die bücher? wenn ja,..wärs vlt doch net so gut oder??
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Wichtig! Brauche Vorschläge für Bücher die....
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum