Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mathe Referat! (Binome)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathe Referat! (Binome)
 
Autor Nachricht
liquid 2.0
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.05.2007
Beiträge: 8
Wohnort: nähe Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 17:51:02    Titel: Mathe Referat! (Binome)

Ich muss ein Mathe Referat über Binome halten bzw. erstmal machen. Crying or Very sad
Aber Ich weiß nicht wie Ich Binome erklären soll und wofür man Sie eig. braucht. Embarassed

Ich habe schon Anfänge:

1) Binome sind....?
2) Mit Binomen rechnet man .... aus.
3) Binome braucht man für ....?

Wäre echt super wenn ihr mir etwas helfen könntet.


MfG liquid alias Sebi
Idea
Winni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2005
Beiträge: 3612

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 17:59:33    Titel:

Vielleicht hilft Dir "Binom Artikel"
http://binom.know-library.net/
weiter.
Klicke dort auch auf die Links.
liquid 2.0
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.05.2007
Beiträge: 8
Wohnort: nähe Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 18:59:20    Titel: Binome

Ein paar Fragen noch:

Was ist ein (geklammerter Ausdruck)?

Was sind (Aneinanderreihungen zweier Platzhalter)?

Aber ich glaube ich weiß jetzt schon mal mehr wenn das so richtig ist:

Ein Binom ist doch eig. eine Variable, bloß das Sie in einer Binomischen Formel steht? (a oder b)

Mit Binomen rechnet man eig. garnicht, Sie stehen nur in der Binomischen Formel, denn mit der Binomischen Formel rechnet man?

Binome braucht man für die Zusammenstellung der Binomischen Formel?


MfG liquid alias Sebi
Winni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2005
Beiträge: 3612

BeitragVerfasst am: 08 Mai 2007 - 19:11:43    Titel:

Du hättest den Text im Link ruhig GENAUER lesen können, als Anregung ist er nicht schlecht.

Ein Binom (lat. bis, zwei; nomen, Name) ist in der Mathematik ein
geklammerter Ausdruck, der aus der Summe, Differenz oder sonstiger
Aneinanderreihung zweier Platzhalter (Variablen) oder Zahlen besteht:
(a+b) oder (a-b).

Ein geklammerter Ausdruck ist ein Ausdruck, der in Klammern steht.
Ein mathematischer Ausdruck ist mathematisch gültige Konstruktion
aus Variablen und Operanden (+ - * /).
Mit "Aneinanderreihung zweier Platzhalter" ist hier gemeint,
dass zwei Platzhalter für Zahlen getrennt durch einen Operanden
(hier: + oder -) hintereinander stehen.
Mit Binomen formt man um. Rechnen kann man erst, wenn die Platzhalter
durch Zahlenwerte ersetzt werden.
Linda1982
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 12.04.2007
Beiträge: 315

BeitragVerfasst am: 10 Mai 2007 - 05:48:01    Titel:

das Pascalsche Dreieck würd ich auch mit aufnehmen in dein referat...

http://de.wikipedia.org/wiki/Pascalsches_Dreieck
liquid 2.0
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.05.2007
Beiträge: 8
Wohnort: nähe Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2007 - 17:52:48    Titel: Naja

Naja des hatten wir noch nicht und nicht das meine note deswegen schlechter wird.
Wir hatten und haben immernoch eine ganz schlampige lehrerin also es liegt jetzt nicht an mir aber besonderst viel habe ich immernoch nicht.
wenn ihr noch ein paar tips habt bitte melden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathe Referat! (Binome)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum