Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

konstruktionsbeschreibung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> konstruktionsbeschreibung
 
Autor Nachricht
CoCo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.10.2004
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2005 - 16:42:30    Titel: konstruktionsbeschreibung

soo...

Sa=5cm
Sb=6cm
Sc=7cm

eine konstruktionsbeschreibung...ich versteh des nicht...
bene
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.01.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2005 - 16:45:32    Titel:

und was is gefragt? ein dreieck?
und sind das die seiten, die gegeben sind?

dann einfach mal die basis zeichnen und dann auf beiden enden jeweils eine seite abschlagen, der schnittpkt is dann der 3te vom dreieck
toffa
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.09.2004
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2005 - 16:45:53    Titel:

Sa=5cm
Sb=6cm
Sc=7cm

ein dreieck?

Sa konstruieren (auf einer geraden mit dem zirkel 5cm agtragen)
an den Endpunkten mit dem Zirkel 6 bzw. 7 cm kreise zeichnen>schnittpunkt> punkt A

geht auch mit den beiden anderen seiten...
CoCo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.10.2004
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2005 - 13:06:54    Titel:

Sa ist die Seitenhalbierende von a
ein dreieck ist gesucht
toffa
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.09.2004
Beiträge: 189

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2005 - 13:40:54    Titel:

geht das überhaupt?
weil bei einer seitenhalbierenden ist ja weder länge noch winkel festgeschrieben, oder? O_o
Andromeda
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.12.2004
Beiträge: 1849
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 16 Jan 2005 - 13:56:39    Titel:

toffa hat folgendes geschrieben:
geht das überhaupt?


Ja, das geht.

Seitenhalbierende schneiden sich alle in einem Punkt (Schwerpunkt des Dreiecks) und der Schnittpunkt teilt alle Seitenhalbierenden im Verhältnis 1:2.

Gruß
Andromeda
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> konstruktionsbeschreibung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum