Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

IT - System - Kaufmann / -frau AP Mai 2007 Erfahrungsbericht
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> IT - System - Kaufmann / -frau AP Mai 2007 Erfahrungsbericht
 
Autor Nachricht
19081980
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 21 Mai 2007 - 12:42:20    Titel:

Mir ging es genauso wie euch. Ich wurde auch vollkommen von dem ersten Teil überrascht.
Ich hab mir vorher eigentlich jede Prüfung von 1999 an angeschaut und es kamen seit 2001 immer im ersten Teil mind. eine Handel und Industriekalkulation ran, immer Deckungsbeitragsrechnung und immer eine schicke Tabelle zum Angebotsvergleich zum Punktesammeln..und was war diesmal? NICHTS DAVON! Frustrierend. Alle Inhalte meiner Berufsschule in REWE waren (zumindest für die Prüfung) umsonst. Und im zweiten Teil habe ich auch vergeblich auf die (sonst immer abgefragte) Modellierung einer relationalen DB gewartet.
Ich hatte schon vorher solche Befürchtungen, dass ausgerechnet in meinem Abschlussjahr so ein "Experiment" ansteht...ich habe immer Pech, wenn es drauf ankommt. Wenn die Prüfung auch nur annähernd so gewesen wäre, wie die alten, dann hätte ich bestimmt locker bestanden. So bin ich wohl auf die mündl. Ergänmzungsprüfung im ersten Teil angewiesen..durch die anderen Teile bin ich hoffentlich noch gerade so durchgerutscht...aber berauschend war da garnichts.
Ich war immer ein 1er und 2er Schüler..die ganzen 2,5 Jahre lang...aber was uns da als Abschlussprüfung präsentiert wurde, hatte wenig bis garnichts mit den mir vermittelten Inhalten zu tun. Ich musste mich stellenweise echt durchraten...so viel Arbeit an einem Tag in den Sand gesetzt...schlimmer hätte es für mich kaum kommen können.

Es grüßt ein Entsetzter....
rocanudel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.08.2005
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2007 - 11:53:45    Titel:

Habe nächste Woche Donnerstag meine Mündliche Ergebnisse sind in Köln raus
Purri
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.06.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 11 Jun 2007 - 19:34:14    Titel:

hat Jemand mal Tipps für das Vorbereiten auf die Präsentation, welche Fragen werden so gestellt? Klar die Rechtsform der Firma und Projektbezogen? Rechnungswesen?
stromer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2006
Beiträge: 296

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2007 - 11:16:17    Titel:

Die werden vor allem auf Unklarheiten in deiner Dokumentation rumtreten oder wenn es keine gab, fachliche Fragen stellen um einschätzen zu können, ob du dich auch wirklich selber damit befasst hast, oder ob das alles nur oberflächliches Wissen ist.

Ein schon fertiger Ehemaliger sozusagen meinte: "Bau extra Lücken und Hürden ein, die sie dann unbedingt ansprechen werden und bereite dich explizit darauf vor.

Viele sind auch garnicht so firm auf dem Gebiet, d.h. wenn du überzeugend genug rüberkommst, gibt es dann eben so Standardfragen a la UN-Form und das wars.
Purri
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.06.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2007 - 13:49:07    Titel:

hatte heute Morgen auch meine Präsi, und mir erging es sehr schlecht. Ich bin von ehemaligen 79 Punkten auf 63 gefallen. Also ich selbst fand meine Präsi und Fachgespräch eigentlich ziemlich k. Also so wirklich verstanden hatte ich deren Begründung so mal garnet. Absicht? Schnitt unten halten? Hier mal ein paar Begründungen.

Hätte zuwenig Animationen. Euhm kann ma so garnet da ich fast dieselben Animationen wie manche super Präsi`s hatte.
Ich hätte zuwenig über das was ich eigentlich getan habe, berichtet.

Versteh ich net, hatte so ne Art Zusammenfassung für Dau´s meiner Doku gemacht.

Ich hätte oft "öh", und "ja" gesagt. rofl das kann gut sein aber, dafür dann sooo viele Punktabzüge?

Fachgespräch war eigentlich easy. Konnte eigentlich überall was zu sagen, fühle mich echt betrogen/verarscht...
Fragen z.b Mangelhafte Lieferung, Unternehmensform, Geschwindigkeiten bei Netzanschlüssen, AGBs.

Auch ne Begründung ich hätte nicht erwähnt das es Megabit die Sekunde heißst OMG!!!


Aber die hunderte Stunden, die ich damit verbracht hatte, waren es net Wert imo.

Grüße
stromer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2006
Beiträge: 296

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2007 - 14:39:03    Titel:

@Purri: Tut mir sehr leid, dass es schlecht gelaufen ist. Ich dachte ja, man könnte sich damit verbessern. Jetzt habe ich schon von zweien gelesen, die sich durch das Projekt verschlechtert haben! Mich entsetzt das total.
Was verstehen die denn unter zu wenig Animationen? Und vor allem, was sind bei denen denn Animationen? Und wie sind deren Bewertungsmaßstäbe?

Ich habe eigentlich garkeine Lust mehr auf den Schei$. Ich will so oder so nicht in dem Bereich tätig sein. Für mich waren dir drei Jahre die ätzendste Zeit meines Lebens!

Und meine Projektarbeit ist überhaupt die erste echte Aufgabe, die ich hier mache und bin sofort auf mich allein gestellt. Keiner will mir helfen- es kann auch keiner. Im Betrieb ist eigentlich keiner befähigt auszubilden!So richtig Ahnung habe ich nämlich nicht, von dem was ich da tue. Natürlich hätte ich meine Ausbildungsbetrieb rügen lassen können durch die IHK. Aber seien wir mal ehrlich, wie sinnvoll ist das? Es hat keiner Lust gehabt, überhaupt etwas in meine Bildung zu investieren, ob einafch mal Zeit oder ersatzweise ne Schulung.
Und dann stellt sich die IHK hin und erzählt einem was von seinen angeblichen Möglichkeiten Rolling Eyes

Am liebsten würde ich garnicht mehr hierhin gehen und so geht es mir schon seit 2,5 Jahren! Ich hatte eine richtige Depression wegen der Arbeit und dachte mir einfach irgendwie durch. Aber irgendwie geht irgendwie nicht. Ich bin absolut ausgebrannt.

lg
Purri
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.06.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2007 - 14:56:29    Titel:

@ stromer

Kennst du die Doku und Präsi von Stefanie Drescher. Genauso ist meine auch aufgebaut gewesen, sowohl Doku als auch Präsi. Also war nicht einmal irgendwo hängen geblieben in der Präsi. Ich hab super viel Zeit damit verbracht, war sogar heiser, da ich soviel geprobt, geübt hatte "g Wink und dann sowas ey...

Also noch mal deutlicher. Hatte ja 79 % in der Doku 50 Seiten hatte die... wobei das heißst nix..

Und ne 5!! in der Präsi, das schlimmste ist einfach wenn man das Gefühl hat das man es gut gemacht hat und dann das krasse Gegenteil zurückbekommt. Hatte in der Schule Notendurchschnitt 2.0

Auch keine Fragen zu meinem Projekt also technische.. Hatte ja extra Sachen eingebaut wo die mich drauf befragen sollten. So Stickwort z.b Softwareergonomie, Webserver blabla, die einem Mitschüler am Vortag noch gefragt worden sind "g.

Bin auch aus nem kleinen Betrieb, der Ebayhändler ist... und ich denke da hat man einfach verschissen, egal wie man sich den Arsch aufreist "g Sad

Die 3 Jahre sehe ich net so als Verschwendung. Da ich mehr im Job als jetzt so durch die Schule, IHK gelernt.

Aber wünsch dir trotzdem Glück und vielleicht hast du nettere Prüfer als ich, weil der eine von denen schon vor der Präsi so ne Miene zog.
19081980
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2007 - 15:18:00    Titel:

Ich habe genau in einer Woche meine Präsi. Ich mach das Ganze mit Folie. Mal sehen, ob die bei mir auch zu wenig Animation bemängeln.^^

Ich habe bisher noch garnicht geübt. Ich weiß ungefähr wovon ich rede, das ist eh besser als stumpfes Auswendiglernen. Mal guckn...wird bestimmt in jedem Fall kein Zuckerschlecken..ich muss auch noch zur Telekom.

Ich werde euch berichten, wie es gelaufen ist. Crying or Very sad
stromer
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.02.2006
Beiträge: 296

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2007 - 15:56:53    Titel:

Zum Thema im Betrieb lernen: Ich habe nichts gelernt, was ich nicht schon vorher konnte.
Ich hätte gerne mehr Schule gemacht und wenigstens dort was mitgenommen. Aber da war auch nicht viel zu holen...

Wegen der FOLIEN: Ich hatte diese auch als Präsentationsmittel angegeben und wurde von dem Typ von der Prüfungskommission gleich abgewiesen, als ITler und so blabla. Ob ich die Ausbildung überhaupt will. Am liebsten hätte ich ihm gesagt, er kann sich seine überkanditelte Art samt Abschluss in seinen Ar5sch schieben Embarassed

Und vor dem muss ich dann auch meine Präsi halten Crying or Very sad
HILFE! Der "nette Prüfer" fällt also schonmal aus für mich!

liebe Grüsse
und danke für die Worte des Trosts...

[/b]Stefanie Drescher- woher? begga.de finde ich sie nicht
19081980
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2007 - 17:03:19    Titel:

Meine Lehrerin hat gesagt, da die IHK (in Berlin zumindests) keinen Beamer und Laptop zur Verfügung stellt, können die es einem auch nciht negativ anrechnen, wenn man mit Folien präsentiert. Außerdem haben die doch mittlerweile jeden PowerPoin-Effekt dreimal gesehen. Wenn es nötig ist, kann ich nachweisen, dass ich auch animierte Präsentationen machen kann. Jetzt ist es eh zu spät und ich MUSS dabei bleiben. So schlimm wirds schon nicht sein.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> IT - System - Kaufmann / -frau AP Mai 2007 Erfahrungsbericht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum