Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Extremwerte Funktion 2er veränderlichen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Extremwerte Funktion 2er veränderlichen
 
Autor Nachricht
CMC
Gast






BeitragVerfasst am: 13 Jan 2005 - 14:55:04    Titel: Extremwerte Funktion 2er veränderlichen

und noch eine...

Habe hier eine Aufgabe da geht es um eine Funktion zweier veränderlichen:


da soll man nun falls vorhanden Extremwerte bestimmen. ganz normal
dann fx (x,y) und fy (x.y) gebildet, x und y ausgerechnet und dann die Matrix aufgestellt:

H (fxx,fxy; fyx, fyy)

-> H (2,1;1,2)

aufgestellt und die iss dann >0 also Extremwert

Die sache ist nun das die Ableitung fxx=2 ist und somit
unabhängig von dem Punkt. Liegt jetzt trotzdem an dieser stelle
ein Minimum vor?
Physikus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beiträge: 1754
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2005 - 15:29:56    Titel:

Ich versteh die Frage nicht wirklich. Um die Lage der (möglichen) Extremstellen zu bekommen, muss man grad f = 0 lösen; was die zweite Ableitung ist spielt doch da keine Rolle. Die zweiten Ableitungen braucht man nur für die Definitheit der Hesse-Matrix, um auf Extrem- bzw. Sattelpunkt zu prüfen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Extremwerte Funktion 2er veränderlichen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum