Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

FH Abschluss - Abitur - wiederholen?
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> FH Abschluss - Abitur - wiederholen?
 
Autor Nachricht
Gast







BeitragVerfasst am: 14 Jan 2005 - 08:50:13    Titel: FH Abschluss - Abitur - wiederholen?

Hi Leute !

Ich habe vor kurzem beim ersten anlauf das Abi nicht bestanden und habe jetzt weil ich abgegangen bin nur (!) ein Fachabi mit 2,4.

Was würdet ihr mir raten ob ich wiederholen soll oder an die FH gehe. Will in die Wirtschaft !

Danke sirgoekmen


PS: mir hat ein Punkt gefehlt ;-(
Labus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 2598
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2005 - 09:19:52    Titel:

Ich weiß, es liegt immer etwas an den Ländergesetzen und die sind etwas unterschiedlich.....aber bei uns (NRW - HöHa) war es so, dass man, sollte man die Zulassung für´s Abi bekommen haben und danach durchgefallen sein, dass man nicht mit einem Fachabi, sondern mit dem schul. Teil der Allgem. FH-Reife abgeht - unter der zusätzlichen Bedingung, dass der praktische Teil nicht nur 6 sondern ein 12 monatiges Praktikum einschließen musste.

Wenn ich danach gehe, wirst Du vor dem Studium an einer FH ohnehin erst ein langes Praktikum bzw. eine Ausbildung machen müssen.

Ich persönlich würde Dir eher raten noch mal das Abi zu versuchen, wer weiß, wozu Du es später noch brauchen wirst und viele haben sich später geärgert, dass sie das nicht gemacht haben und nicht alles machen konnten, was sie auf einmal wollten.
Gast







BeitragVerfasst am: 14 Jan 2005 - 09:27:35    Titel:

Danke erstmal !

Ach ja ! hätte ich auch zuschreiben müssen habe schon eine Lehre asl Kaufm vor der IHK abgeschlossen und es würde auch angerechnet werden!
Mein Problem ist wirklich ob ich das eine Jahr wiederhole oder ob ich an der FH mein BA mache oder lieber an die Uni gehen soll.
Labus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 2598
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2005 - 09:52:12    Titel:

Dann hast Du doch die allgemeine FH-Reife oder wie ist das bei euch geregelt? Würde mich einmal interessieren - man lernt ja nie aus....

Wenn Du Deine Bachelor of Arts (oder auch einen BBA etc) machen möchtest ist es eigentlich schon (fast) egal ob Uni oder FH. Solltest Du danach noch einen Master machen möchten geht das von beiden Seiten problemlos. Ich denke sowieso, dass über kurz oder lang es uninteressant wird woher der BA kommt (weil ja keine FH mehr angehangen werden muss), sondern es wird nur noch wichtig sein, ob die Schule einen guten Ruf hat.

Letztlich musst Du Dir überlegen was Du auf Dauer machen willst. Wenn Du an eine Berufsakademie möchtest (was sich nicht so anhört), dann wirst Du ums Abi nicht herumkommen.

Ebenso wenn Du Deine Zukunft in großen (Strategie-)Unternehmensberatungen (McKinsey, Bain, Arthur D. Little, Roland Berger etc.) oder im Investmentbanking suchen möchtest, macht ein Uni-Abschluß den Einstieg auf gar keinen Fall sicher aber wahrscheinlicher.

Wenn Du nicht berufsbegleitend studieren möchtest sondern Vollzeit würde ich aus meiner Sicht erst einmal auf eine Uni verweisen...
Die unterschiedlichen Theorie- und Praxisanteile sollte man aber nicht vergessen, je nachdem was einem mehr liegt würde ich meine Entscheidung auch davon abhängig machen.
Gast







BeitragVerfasst am: 14 Jan 2005 - 10:21:39    Titel:

Ja ich habe die Fachhochschulreife hatte es bereits beim Senat geklärt !

Ich denke ich werde mich den jetzt noch schnell einschreiebn gehn an de FH ist nämlich heute gegen 14.00 Uhr letzter Point.

Danke dir aber erstmal vielmals ! Ich denke ich werde wie ich erfahren habe ja fast alle studiengänge Dipl. in die BA. wechseln. Also denke die Schule ist gut. Kennst du Sie vielleicht !

FHW Berlin

Na ja wenn nicht auch nicht schlimm!

Danke hast mir echt geholfen
Razz
Labus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 2598
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2005 - 10:43:22    Titel:

Bitte kein Thema!

Die Umstellung von Dipl. auf BA ist allerdings kein Qualitätszeichen.... die FHW Berlin sagt mir schon etwas.


---

Mit der FH-Reife - Du hast am Anfang von Fachabi geschrieben - Fachabi ist allerdings etwas anderes als eine FH-Reife....daher meine Frage.
Gast







BeitragVerfasst am: 14 Jan 2005 - 10:46:34    Titel:

was ist denn da bitte der Unterschied ?
Das mit der Ausbildung?

Was sagst du denn zu der FHW?
Labus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 2598
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 14 Jan 2005 - 10:58:51    Titel:

Die FHW ist ziemlich nichtssagend - hat keinen schlechten und keinen guten Ruf....einfach Mittelfeld - wie die allermeisten anderen FHs auch....

Zwischen Diplom und Bachelor soll, rein vom System her, schon ein Unterschied bestehen.

1. soll der BA in 6 Semestern zum Abschluß kommen, während ein Diplom meist mind. 8 Semester Regelstudienzeit hatte
2. soll er noch ein wenig mehr praxisorientierter sein...

Es gibt viele FHs die einfach nur die Bezeichnung ändern bzw. Unis die einen Bachelor als Variante von einem Vordiplom vergeben - dass ist allerdings nicht Sinn der Sache und zeugt nicht von der Qualität der Umstellung.....
Würztelchen
Gast






BeitragVerfasst am: 14 Jan 2005 - 21:04:12    Titel:

wie würde es sich denn verhalten, wenn man zwar das allg. Abitur besteht, bloß vom schnitt schlechter als der schnitt nach der 12.klasse?

kann man sich dann auch mit der schulischen FH-Reife (12 Klassen Gymnasium) bei einer FH bewerben?
hbr
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 1859

BeitragVerfasst am: 25 März 2007 - 18:47:10    Titel:

Ich würde das Abi nur dann wiederholen, wenn du ein Fach studieren willst, was nicht an der FH angeboten wird. Ansonsten kannst du an der FH deinen Bachelor machen und wenn dann Bedarf an einem Uni - Abschluss bestehen sollte auch noch den Master (entweder Uni oder FH).
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> FH Abschluss - Abitur - wiederholen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum