Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

atome
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> atome
 
Autor Nachricht
docco1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2007 - 17:49:08    Titel: atome

ich habe am freitag physik test und ich verstehe eine fragen nicht:
1.Was sind Elemenarteilchen. Nenne 3 Elementarteilchen. Welche Ladungen haben sie?
2.In welchen Massenverhältnis stehen Proton,neutron und elektron?
3.Warum wird ein Elektroskop beim berühren entladen?
pls helfts mir
thx im voraus[/list]
*Terminator*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 24
Wohnort: Bad Wildungen

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2007 - 18:08:28    Titel:

1) Elementarteilchen sind die kleisten Teilchen, aus denen die Materie aufgebaut ist, es gibt verschiedene Elementarteilchen, die drei wohl bekanntesten sind Proton, Neutron und Elektron.

2) Proton und Neutron haben (fast) die gleiche Masse, nämlich ein u (unit)
1 u = 1/6.022*10²³ g, Elektronen haben rund 1/1840 dieser Masse, sind damit bei der Masse der Materie eher unwichtig, sie werden dort auch oft vernachlässigt, z. B. relative Atommassen

3)Das weiß ich nicht so genau hat vllt was damit zu tun, dass Elektronen sich immer abstoßen und sich deshalb auf den größtmöglichen Raum (z. B. den Menchen verteilen), je nach Stärke der Ladung können dabei bestimmte Stoffe die Elektronen eher leiten (z. B. Metalle oder Menschen) als andere (Gummi, Luft)
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2007 - 18:45:59    Titel:

Hey Terminator...

wenn du so gerne die Hausaufgaben von Anderen machst damit die nix machen müssen, dann kannst mir mal gerne deine eMail-Addy oder ICQ-Nummer, etc. schicken.
Dann weiss ich, wem ich in Zukunft meine Hausaufgaben schicken kann, der die dann für ich löst. Cool
*Terminator*
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.05.2007
Beiträge: 24
Wohnort: Bad Wildungen

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2007 - 18:56:03    Titel: Re: atome

docco1 hat folgendes geschrieben:
ich habe am freitag physik test und ich verstehe eine fragen nicht:



Ich weiß nicht ob das Hausaufgaben sind mir kommt das eher wie ne Lernaufgabe aus nem Buch vor, wenn es doch Hausaufgaben waren, was ich nicht ausschließen kann, versteht er vielleicht wenigstens das Prinzip, außerdem, ein Lehrer hätte es ihm, vorausgesetzt meine Antwort war richtig, auch nicht anders erklärt, das war ja keine mathematische Lösung, für die man Ansätze hätte geben können.


Zu deiner zweiten Frage: ICQ:433905279, E - Mail: christoph_schmalz15@yahoo.de, ABER:
Demnächst verweise ich nur noch auf wikipedia bzw. andere Seiten, wenn solche Fragen kommen.

P.S. : In welche Klasse gehst du, vielleicht willst DU ja MEINE Hausaufgaben machen???
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2007 - 18:58:39    Titel:

Ähm, dass mit email und icq war net wirklich so gemeint Razz

Meine Hausaufgabe kann ich schon alleine machen...bin ja schon groß genug Very Happy
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2007 - 19:01:14    Titel: Re: atome

*Terminator* hat folgendes geschrieben:
ein Lehrer hätte es ihm, vorausgesetzt meine Antwort war richtig, auch nicht anders erklärt, das war ja keine mathematische Lösung, für die man Ansätze hätte geben können.

P.S. : In welche Klasse gehst du, vielleicht willst DU ja MEINE Hausaufgaben machen???


Das ist ja meiner Meinung nach grad das problematische.

Wenn er das nun abschreibt hat ers nicht gelernt bzw. nicht verstanden.
Nun kann er aber in der Schule erzählen, dass er es verstanden hat und der Lehrer geht nicht mehr drauf ein.

Und nein, ich mach sicher net deine Hausaufgaben...helfen tu ich jedoch immer gerne, zumindest in einem bestimmten Rahmen.

MfG
SimonAW
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.01.2007
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2007 - 19:06:27    Titel:

Mal ne Frage kann man bei Proton und Neutron wirklich von Elementarteilchen sprechen, ich meine die bestehen doch aus Quarks sie sind also nicht in dem Sinne elementar, dass sie laut Standardmodell aus nichts zusammengesetzt sind oder?
Geococcyx
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.05.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2007 - 10:59:01    Titel:

@ SimonAW

Du hast recht: eigentlich sollte man nicht von Elementarteilchen sprechen. Da man irgendwann keine Lust mehr hatte ständig neue Elementarteilchen zu benennen und den alten ihren Titel wieder zu nehmen hat man sich eigentlich geeinigt nur noch von ganz allgemein von Teilchen zu reden.

Nun speziell zu Proton und Neutron: Das Proton besteht effektiv aus zwei Up- und einem Down-Quark während das Neutron aus einem Up- und zwei Down-Quarks besteht. Da ein Up-Quark einen elektrische Ladung von +2/3 trägt und das Down-Quark eine von -1/3 ergibt sich für das Proton eine elektrische Ladung von +1 wohingegen das Neutron elektrisch neutral ist. (Daher auch der Name.)

Noch zu Vollständigkeit das Elektron trägt eine elektrische Ladung von -1.
docco1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23 Mai 2007 - 18:17:58    Titel:

thhx!!!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> atome
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum