Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fremdsprachenkorrespondentin: Prüfung staatlich oder IHK?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Fremdsprachenkorrespondentin: Prüfung staatlich oder IHK?
 
Autor Nachricht
Lisa_86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 6
Wohnort: Sinsheim/Heidelberg

BeitragVerfasst am: 22 Mai 2007 - 21:09:54    Titel: Fremdsprachenkorrespondentin: Prüfung staatlich oder IHK?

Hallo,

ich wollte mal nachfragen ob von euch jemand weiß worin sich die Abschlussprüfungen als Fremdsprachenkorrespondentin unterscheiden?
Ich habe die Wahl zwischen "staatlich geprüft" und IHK. Hab leider keine Ahnung wo da der Unterschied liegt.
Ist eines von beiden evtl. besser anerkannt?

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen!
Lisa_86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 6
Wohnort: Sinsheim/Heidelberg

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2007 - 13:40:29    Titel:

Kennt sich wirklich niemand damit aus? Sad
Sammy734
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.05.2007
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2007 - 20:46:33    Titel:

Hallo Lisa,

ich hab vor 3 Jahren die Prüfung zur staatl. geprüften Fremdsprachenkorrespondentin an einer Berufsfachschule gemacht. Wir mussten 2 allgemeinsprachliche Texte jeweils aus und in die Fremdsprache übersetzten dann noch 2 Texte mit wirtschaftsbezogenen Themen aus und in die Fremdsprache übersetzten. Und schließlich noch einen Geschäftsbrief nach deutschen Stichpunkten in engl. schreiben. Mündl. Prüfung hatten wir in Gesprächsdolmetschen (zweisprachig) Landeskunde(fremdsprachig) und Wirtschaftskunde(zweisprachig). Ob das bei der IHK genauso geprüft wird weiss ich leider nicht, meine aber mich zu erinnern das man da nur 2 Texte übersetzten muss. Eine Lehrerin von meiner früheren Berufsfachschule hat auch mal gemeint, dass wenn wir in der Prüfung zur staatl. geprüften Fremdsprachenkorrespondentin durchfallen, wir die Prüfung an der IHK ablegen können, davon wurde uns aber abgeraten da dieser Abschluss wohl weniger "wert" ist (da die Prüfung auch leichte ist) und ein Abschluss wohl immer besser anerkannt wird wenn er staatl. ist.
Hoffe ich konnte dir ein bischen weiterhelfen.
lg Sammy
Lisa_86
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.05.2007
Beiträge: 6
Wohnort: Sinsheim/Heidelberg

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 - 12:23:17    Titel:

Hallo Sammy!

Vielen Dank für deine Antwort. Das hilft mir schon mal weiter. Wobei jeder etwas anderes sagt wenn man sich umhört. Aber ich denke ich werde die staatliche Prüfung machen, da diese weitaus billiger ist als die von der IHK, warum auch immer Rolling Eyes
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Fremdsprachenkorrespondentin: Prüfung staatlich oder IHK?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum