Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Assymetrischer Gebrauch in USA des laxen Terms "Darling
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Englisch-Forum -> Assymetrischer Gebrauch in USA des laxen Terms "Darling
 
Autor Nachricht
Steinbrunn
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 384

BeitragVerfasst am: 25 Mai 2007 - 21:17:32    Titel: Assymetrischer Gebrauch in USA des laxen Terms "Darling

Betr. USA, wo ich aber seit ca. 5 Jahren nicht mehr war.
Die Anrede "Darling" ist im täglichen Umgang zwischen anaonymen sich nicht kennenden und nur sich casually begegnenden Personen, z.B. bei der Einweisung am Flughafenschalter, Einkaufen etc. etc. etc. Gang und Gäbe.
Meine Frage:
Eine weiblche Person benutzt diesen Term für weibliche wie auch männliche Adressaten.
Eine männliche Person benutzt diesen Term für weibliche Adressaten.

Für mich klingt es irgendwie komisch wenn eine männliche Person diesen Term für männliche Adressaten benutzen würde.
Wird er in USA trotzdem so benutzt?
Everyday US-English Usage Kenner bitte um Kommentierung.
Vielen Dank.
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 27 Mai 2007 - 00:34:41    Titel:

I think there is no simple answer to this question - it's rather a matter of context.

Male can address male as "darling" if they're gay or if they intend to express some kind of irony. However, I admit I'd be reluctant calling someone "darling".

Just for your orientation: I'm a frequent user of English but not a native speaker.
Zwanglos
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.10.2006
Beiträge: 2912
Wohnort: Taipeh

BeitragVerfasst am: 27 Mai 2007 - 01:15:01    Titel:

I'd only call a dude 'darling' if he was a good friend of mine and:
a) There was a ridiculous amount of irony in my voice
b) He had done something very feminine
c) I was impersonating a British person.

You don't talk to strangers that way, though.
Steinbrunn
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 384

BeitragVerfasst am: 27 Mai 2007 - 12:17:10    Titel:

Hi,
Quite right. My experience from my last trip to Florida was that its usage was very commonplace (also the term "honey"). The more remote or anonymous the person using it was to the addressee the less she/he seemed to have to care about using it or giving it a thought. As a German, I would not use it freely in the USA because I would feel strange as it isn't part of the culture I grew up with. Of course, I never heard a male addressing a male in that casual manner. So I think the term is asymetrically used for the said reasons. The fully symmetrical use would lead to embarrassing situations.
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 - 14:05:34    Titel:

Steinbrunn hat folgendes geschrieben:
My wife's experience, who is a native New Yorker (...) having lived in Germany for more than 3 decades, maybe she's not up to date anymore.

Wie, bitte? Madame Steinbrunn lebt in Deutschland seit 30 Tagen und sie ist schon nicht mehr up to date ?

Wiki hat mir erzählt:
Zitat:
A decade is a period of ten days

...
Steinbrunn
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 384

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2007 - 08:04:18    Titel:

Thanks for your illuminating comments, but, Wiki got it wrong with the decades.
Zwanglos
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.10.2006
Beiträge: 2912
Wohnort: Taipeh

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2007 - 13:15:37    Titel:

one decade = ten years
Beau
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 6875
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2007 - 13:49:51    Titel:

Zwanglos hat folgendes geschrieben:
one decade = ten years

Und was machst Du aus "decennial"? Latein: "decem" = zehn und "annus" = Jahr.

...
Steinbrunn
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 384

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2007 - 16:46:48    Titel:

Übersetz ich frei nach "leo" Wörterbuch in
Zehn-Jahres-Feier
Zwanglos
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.10.2006
Beiträge: 2912
Wohnort: Taipeh

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2007 - 13:30:39    Titel:

Du kannst Russisch? Surprised
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Englisch-Forum -> Assymetrischer Gebrauch in USA des laxen Terms "Darling
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum