Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zu doof fuer Jura
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Zu doof fuer Jura
 
Autor Nachricht
Penny Lane
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2007 - 23:15:48    Titel: Zu doof fuer Jura

Hallo ihr da draussen!
Hab letztes Jahr mein Abi mit 3.0 abgeschlossen... War zwar in Bayern, is aber trotzdem ned so toll... Jetzt wollt ich mal fragen, obs irgendjemanden gibt, der auch schlecht war im abi, aber Jura vielleicht trotzdem geschafft hat oder grad gut dabei ist. Hab naemlich vor, des zu machen, bin aber total eingeschuechtert, weil ja jeder immer sagt, dass es voll schwer ist. Wuerd mich ueber antworten freuen... Gruesse
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 28 Mai 2007 - 23:24:11    Titel:

da sis quark..ich studier im 4 sememste rin köln juzra..und nen kollege von mir hatte nen 3.2 er schnitt oder so..de rkomtm genau so mit wie ich auch..also kein stress deshalb...
tokyob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 3096
Wohnort: Tokyo, Japan

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 - 01:48:09    Titel:

Das kann man nicht so pauschal sagen. Warst Du zu faul zum lernen, hat Dich der Stoff nicht interessiert oder hattest Du Probleme mit den Lehrern ? In der Uni werden die Karten neu gemischt, aber geschenkt wird einem nix.
Du solltest auch noch schauen, ob es an gewissen Faechern haengt. Sachen wie Sport, Bio oder Franzoesisch sind fuer Jura vollkommen egal


Zuletzt bearbeitet von tokyob am 31 Mai 2007 - 01:41:59, insgesamt einmal bearbeitet
CelticMist
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.03.2006
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 - 11:34:27    Titel:

Nun ja, ich habe Kommilitonen, die zwar 1, etwas Abi hatten (ebenfalls in Bayern), sich aber im Studium eher gehen lassen *hust* ... euphemistisch ausgedrückt. Laughing
Jura erfordert Engagement und regelmäßiges Lernen. Wenn man damit klar kommt, läuft grundsätzlich alles gut.
albatros22
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 - 16:14:49    Titel:

Wenn die Abinote auf Faulheit(sorry) zurückzuführen ist. hast du noch ne Chnace musst dich aber am besten in ein Wohnheim mit andern zugereisten Juristen in der Nähe der Unibibo einquartieren dann hast du keine Ausrede nicht hinzugehen.Lerngruppen bilden zusammen mit stärkeren Studenten aus den AGs.
Amilo1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.07.2006
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2007 - 07:12:13    Titel:

Mein Abi war "super" (3,4) Embarassed und ich muss sagen, dass es meiner Meinung nach viel mehr davon abhängt, ob man Interesse an Jura hat und auch bereit ist, sich auf den Hosenboden zu setzen und den Stoff zu lernen.
Und man sollte nicht gleich den Schwanz einziehen wenn man bei einem Thema das Gefühl hat man könnte es nie im Leben verstehen. Dann muss man die Zähne zusammenbeißen und eben in der Bib das Thema in mehreren Büchern nachlesen. Wenns dann immer noch nicht im Hirn "Klick" gemacht hat sollte man sich ruhig an jemanden wenden, der es verstanden hat. Meistens kommt dann irgendwann der sog. "Aha"-Effekt.
Man darf eben bloß nix was man nicht verstanden hat einfach so stehen lassen und hoffen, dass man es nicht braucht.

Ich bin jetzt im 4.Semester in Saarbrücken und habe bisher alle Klausuren bis auf eine bestanden. Hingegen haben so manche, die en 1er Abi gemacht haben ihre Problemchen. Und ich muss gestehen, dass ich in der Oberstufe anfangs alles schleifen ließ und dann sehr hart schuften musste um das Abi noch hinzukriegen und siehe da, 4.Semester und alles läuft momentan viel besser als erwartet. Very Happy

Meine Meinung: Die Abi-Note sagt nicht zwangsläufig etwas über den Verlauf deines Jura-Studiums aus. Vielmehr musst du dich fragen, ob du Interesse und Disziplin hast, denn geschenkt wird dir bestimmt nichts!!!

Gruß
Amilo
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Zu doof fuer Jura
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum