Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fragen zur Weiterbildung Betriebswirtin
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Fragen zur Weiterbildung Betriebswirtin
 
Autor Nachricht
DolceVita
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 74
Wohnort: Velbert

BeitragVerfasst am: 29 Mai 2007 - 20:55:55    Titel: Fragen zur Weiterbildung Betriebswirtin

Hallo Zusammen,

ich würde gerne nach meiner Ausbildung sofort weiter machen und eine Weiterbildung als Betriebswirtin neben dem Job machen. Um das zu entscheiden fehlen mir allerdings noch einige Informationen!

1. Wenn ich Betriebswirtin mache, habe ich dann danach automatisch auch ein Fachabitur?

2. Hat schon jemand Betriebswirt gemacht und kann mir von seinen Erfahrungen berichten. Ist es sehr schwer? Sehr viel Rechnungswesen?

3. Weis jemand einen guten Bildungsträger der Betriebswirt anbietet sollte in Velbert Umkreis ca. 20 km sein....

4. Weis jemand eine andere ähliche Weiterbildung wo man evtl. nicht mehr all zu viel Rechnungswesen brauch?

Wenn mir jemand Antworten würde, würde ich mich sehr freuen da ich mich ja jetzt langsam entscheiden muss wenn ich im August anfangen will.

Danke schonmal im Vorraus

LG

DolceVita Embarassed Smile
chrisloop
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.08.2004
Beiträge: 47
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2007 - 07:40:55    Titel:

da hast Du Dir aber was vorgenommen Smile

Ist sehr sehr stressig neben dem Job.... Habe neben der Ausbildung versucht mein Fachabi zu machen, leider ohne Erfolg... ( und ich bin normalerweise nen 1er Kandidat in den meisten Fächern)

sodass ich nun ab August zur Fachoberschule gehe und dort mein Fachabi in Vollzeit Form mache für 1 Jahr... lieber jetzt als später irgendwann...


aber auf deine Frage hin, das Robert-Schumann-Kolleg bietet sowas an, in Teilzeit Form

Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in mit dem Zusatz Schwerpunkt Recht oder Schwerpunkt Rechnungswesen

Aufnahmevoraussetzungen

* Mindestens Sekundarabschluss I - Fachhochschulreife
* Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Beruf des Berufsfeldes Wirtschaft und Verwaltung sowie eine entsprechende Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr. Die einjährige Berufstätigkeit kann während der Fachschulausbildung abgeleistet werden. Die einjährige Berufstätigkeit kann auch in Form eines gelenkten Praktikums absolviert werden.
* Abschlusszeugnis der Berufsschule, soweit während der Berufsausbildung die Pflicht zum Berufsschulbesuch bestand.
* In der Fachschule für Wirtschaft kann auch aufgenommen werden, wer eine einschlägige Berufstätigkeit im Bereich Wirtschaft und Verwaltung von mindestens fünf Jahren nachweist. Hierauf kann der Besuch einer einschlägigen Berufsfachschule angerechnet werden.
* Über die Aufnahme in Ausnahme- und Zweifelsfällen entscheidet die Schulleitung im Einvernehmen mit der oberen Schulaufsicht.
Dauer des Bildungsganges/UnterrichtszeitDie Dauer des Bildungsganges beträgt je nach Vorbildung 3 bzw. 4 Jahre.

Absolventen mit der Vorbildung Fachoberschulreife können durch Ablegung einer Zusatzprüfung die Fachhochschulreife erwerben.

Der wöchentliche Unterricht umfasst durchschnittlich 14 Stunden. Er findet an drei Tagen in der Woche statt, an zwei Abenden in der Zeit von 18.00 bis 21.15 Uhr und samstags von 7.30 bis 12.10 Uhr.

In der unterrichtsfreien Zeit (Schulferien) wird der Unterrichtsstoff in Selbstlernphasen ergänzt und vertieft.

Während des jeweiligen letzten Semesters findet die Prüfung statt. Sie besteht aus einem schriftlichen Teil (drei Klausuren) und aus einem mündlichen Teil.

StudieninhalteFachrichtungsübergreifender Bereich
Kommunikation
Englisch
Volkswirtschaftslehre
Recht
ZusatzfächerPersonalwirtschaft
Steuern
Fachrichtungsbezogener Bereich
Schwerpunktübergreifende FächerBetriebswirtschaftslehre
Rechnungswesen
Wirtschaftsinformatik
Wirtschaftsmathematik
Schwerpunktfächer Recht oder Rechnungswesen
Projektarbeit

Ihre Vorteile
Studiengebühren fallen nicht an (Kosten für Verbrauchsmaterialien und einen Teil der Lehrbücher sind von den Studierenden selbst zu tragen.)
Kurze und praxisorientierte Aufbildung
Durch die bereits gegebene Berufserfahrung und die zusätzlich erworbenen praktischen und theoretischen Kenntnissen werden ideale Voraussetzungen für Ihren beruflichen Aufstieg geschaffen
Ausbildereignungsprüfung
Projektarbeit mit eigener Benotung
Vermittlung wichtiger Arbeitstechniken.
DolceVita
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.05.2007
Beiträge: 74
Wohnort: Velbert

BeitragVerfasst am: 30 Mai 2007 - 21:19:29    Titel: re

danke chris.

naja ich werde die betriebswirtin wohl später machen.

mach jetzt erstmal mein fachabi am robert-schmidt-berufskolleg in teilzeit und danach dann mal weiter sehen! Very Happy

ich danke dir trotzdem is schon mal gut sowas zu wissen. da bei mir in velbert nur bertriebswirtin mit schwerpuntk rechnungswesen angeboten wird!
chrisloop
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.08.2004
Beiträge: 47
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2007 - 08:13:14    Titel: Re: re

DolceVita hat folgendes geschrieben:
danke chris.

naja ich werde die betriebswirtin wohl später machen.

mach jetzt erstmal mein fachabi am robert-schmidt-berufskolleg in teilzeit und danach dann mal weiter sehen! Very Happy

ich danke dir trotzdem is schon mal gut sowas zu wissen. da bei mir in velbert nur bertriebswirtin mit schwerpuntk rechnungswesen angeboten wird!



Na dann viel Erfolg, Very Happy habe nach 6 Monaten Teilzeit aufgegeben als die ersten Klausuren in Mathe kamen.... is ganz schön heftig was die da vorrausetzen... hatte bis zur 10. Klasse grad mal nen paar Gleichungen gehabt.. und die setzen vorraus dass man Logarithmen, pq formel, gleichungen mit mehreren unbekannten, etc ausm FF kann....


Was ich Dir noch empfehlen kann, den Vorbereitungskurs für Mathe und Englisch.... in der Schule

06.06. und 13.06. jeweils von 17:45 bis 21:00 Uhr

werd ich mir auf jeden Fall reinziehen Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Fragen zur Weiterbildung Betriebswirtin
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum