Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

problem mit der fachhochschulreife
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Community-Forum -> problem mit der fachhochschulreife
 
Autor Nachricht
kannmirjemandhelfen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.05.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2007 - 18:28:29    Titel: problem mit der fachhochschulreife

hallo,ich komme nicht weiter wenn mir jm hilft wär ich sehr dankbar,undzwar bin22 aus Niedersachsen(Hannover) wurde vor 4 jahren versetzt in die 13.klasse eines normalen Gymnasiums habe leider abgebrochen also hab gar nicht versucht die abi-zulassung zu bekommen,nun hab ich nur die schulische Fachhochschulreife nach klasse11 bekommen.
mir wird aber gesagt ich müsste keine 2 jährige Ausbildung machen,Praktikum würde reichen,bei den fachhochschuen und meiner schule dem schulamt usw.wurde immer wieder anderes gesagt,langsam will ich aufgeben.
Was genau muss ich denn jetzt machen,denn ich möchte natürlich lieber 1 Jahr als 2 Jahre vor mir haben und bin ein ein "Alt-Fall" da das letzte Zeugnis 3 - 4 Jahre her ist.Falls das jemand liest und infos hat würde ich mich sehr freuen.danke
pinky26
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2007 - 17:23:39    Titel:

Du benötigts nach deiner schulischen Fachhochschulreife ein 1-jähriges Praktikum um deine Fachhochschulreife zu erlangen und um somit an einer Fachhochschule zuu studieren.

So ist es in Niedersachsen.
Labus
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 2598
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2007 - 11:51:26    Titel:

Was hast Du denn die letzten drei bis vier Jahre gemacht? Ist daraus nicht das Praktikum zu konztruieren?
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2007 - 12:06:46    Titel:

Tja du bist wahrscheinlich in eine Falle gelaufen, die das Schulgesetz mit den ständigen Umordnungen gestellt hat...

Bis vor 4 oder 5 Jahren (nagel mich nicht fest) galt in Niedersachsen:

- Klasse 11 und zweijährige Ausbildung ODER

- Zulassung(!) zum Abitur (das passiert erst mitte der 13.) und einjähriges Praktikum...

Das du die 12. Klasse gemacht hast, ist zwar schön, bringt dir also in diesem Fall überhaupt nix, denn du fällts auf die 11. zurück, da die "Versetzung" in Klasse 13 keinen Abschluss darstellt. Den hättest du erst nach der 13 1. Halbjahr gehabt...
hbr
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 1858

BeitragVerfasst am: 14 Jul 2007 - 23:43:25    Titel:

Die elfte Klasse hat meines Wissens noch nie für die FH - Reife gereicht. Normalerweise ist die FH - Reife der Abgang nach 12.2 + zweijährige Ausbildung (in BaWü)
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 15 Jul 2007 - 00:26:16    Titel:

Es geht um Niedersachsen und hier reicht die 11. Klasse seit eh und je für den Erwerb des schulischen Teils der FHR...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Community-Forum -> problem mit der fachhochschulreife
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum