Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schadensersatz wegen Verzugs, §§ 280 I, II, 286 BGB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Schadensersatz wegen Verzugs, §§ 280 I, II, 286 BGB
 
Autor Nachricht
BebeKatze
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2007 - 21:02:42    Titel: Schadensersatz wegen Verzugs, §§ 280 I, II, 286 BGB

A und B haben Vertragsverhandlungsverhältnisse gem § 311 II 1 oder 3 BGB, besteht aber kein Kaufvertrag. ( A ist eine Lieferung der Ware, für die sich B interessiert, erst ab März möglich, B aber kann nicht warten. Deswegen kauft B die Ware von C über 600,-. Bei A kostet diese nur 500,-.) Und meine Frage ist: Kann der B Schadensersatzanspruch wegen Verzugs gegen A haben? Und wie würde in dem Falle das Prüfungsschema aussehen?

Danke!
Lord Pride
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2005
Beiträge: 221
Wohnort: Bei Frankfurt/Main

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2007 - 21:31:15    Titel:

Natürlich nicht.
Abgesehen davon, dass kein Vertrag zustande gekommen ist, aus dem sich verletzbare Hauptleistungspflichten begründen, war der Zeitpunkt im März von A als regulärer Fälligkeitszeitpunkt festgelegt worden.
BebeKatze
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2007 - 21:35:06    Titel:

Lord Pride hat folgendes geschrieben:
Natürlich nicht.
Abgesehen davon, dass kein Vertrag zustande gekommen ist, aus dem sich verletzbare Hauptleistungspflichten begründen, war der Zeitpunkt im März von A als regulärer Fälligkeitszeitpunkt festgelegt worden.


Also, es wäre dann eine Prüfung des §§ 280 I, II, 286 unerhäblich, oder? Hat B überhapt Rechte in dem Falle gegen A?
Lord Pride
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2005
Beiträge: 221
Wohnort: Bei Frankfurt/Main

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2007 - 21:44:53    Titel:

BebeKatze hat folgendes geschrieben:
Lord Pride hat folgendes geschrieben:
Natürlich nicht.
Abgesehen davon, dass kein Vertrag zustande gekommen ist, aus dem sich verletzbare Hauptleistungspflichten begründen, war der Zeitpunkt im März von A als regulärer Fälligkeitszeitpunkt festgelegt worden.


Also, es wäre dann eine Prüfung des §§ 280 I, II, 286 unerhäblich, oder? Hat B überhapt Rechte in dem Falle gegen A?


Wenn sonst nichts passiert ist, was du noch nicht erwähnt hast, nein.
BebeKatze
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.02.2007
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 31 Mai 2007 - 21:55:42    Titel:

Lord Pride hat folgendes geschrieben:
BebeKatze hat folgendes geschrieben:
Lord Pride hat folgendes geschrieben:
Natürlich nicht.
Abgesehen davon, dass kein Vertrag zustande gekommen ist, aus dem sich verletzbare Hauptleistungspflichten begründen, war der Zeitpunkt im März von A als regulärer Fälligkeitszeitpunkt festgelegt worden.


Also, es wäre dann eine Prüfung des §§ 280 I, II, 286 unerhäblich, oder? Hat B überhapt Rechte in dem Falle gegen A?


Wenn sonst nichts passiert ist, was du noch nicht erwähnt hast, nein.


Der B hat eigentlich die Ware in einem Katalog im Geschäft des A im November 2006 gesehen und hat sich zum Kauf entschieden, zum KP von 500,-. Am nächsten Tag wollte A die Ware bestellen, stellt aber fest, dass die Manufaktur vorübergehend ihren Betrieb eingestellt hat- bis Ende Februar. Eine früheste Lieferung also ab März 2007 möglich. B lehnt dann eine spätere Lieferung ab, er könne nicht warten. Es gibt auch keine andere Bezugsquelle für eine neue Ware dieses Typs. B erwirbt dann eine gebrauchte Ware bei einem Bekannten für 600,-.

Hab schon einen Anspruch auf Übereignung und Übergabe der Ware aus §433 geprüft und verneint. Welche Rechte des B könnte man hier noch betrachten?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Schadensersatz wegen Verzugs, §§ 280 I, II, 286 BGB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum