Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

der weg zurück von erich remarque
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> der weg zurück von erich remarque
 
Autor Nachricht
Hilaryduff
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2007 - 16:26:00    Titel: der weg zurück von erich remarque

Hallo ihr lieben.. naja ich fang am besten gleich mal an

unswar ich habe das buch von erich remarque gelesen,naja noch nicht ganz aber fast =) aber ... ich verstehe irgendwie ein teil davon nicht habt ihr vielleicht das buch gelessen????
dan könntet ihr mir vllt sagen warum

2 frontsoldaten die nachhause gingen angegriffen wurden als sie von zug ausstiegen nur weil sie die achselstücke nicht herunter nahmen ??

was für eine bedeutung haben den die acheslstücke.. und dan meinte der eine Mann ..das revolution in deutschland herscht´..aber okay ich weiß was eine revolution ist ..des ist eine veränderung usw.. aber was verändert sich im buch da bei der revolution in deutschland??? was passiert in der zeit in deutschland ? das verstehe ich leider nicht=( ...

also die frontsoldaten kommen nachhause und es herscht revolution..aber warum? und was passiert in der zeit ? was ist an der revolution so schlimm? und mit den achselstücke??

ich weiß bissien kompliziert geschrieben aber ich wäre euch soooooooo dankbar!! dankeee Very Happy Wink
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1729
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2007 - 16:44:59    Titel:

Der Roman wird hier vorgestellt:
(Über die Revolution 1919 kannst du bei "wiki" auch was finden...)

http://www.remarque.uos.de/dwz.htm
Hilaryduff
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2007 - 18:27:02    Titel: danke aber

ja vielen dank diese andresse kenn ich auch schon bereits!!!

aber da steht nicht was in der revolution passiert ´?? und warum revolution ist und was so schlimm daran ist??!!!!!

und naja ich bitte sie ..lies oben ( wegen achselstücke und den rest ) den der eine text hilft mir leider nicht aus der adresse
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1729
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2007 - 22:39:35    Titel:

Der Roman "Der Weg zurück" ist ja kein Revolutionsroman, sondern er behandelt die Eingliederung der rückkehenden Frontsoldaten, wobei die Remarquesche Hauptperson ja Lehrer werden wil.l

Über die Novemberrevolution, in die sie reingeraten, konntest du bei wiki schon Erfahrungen einziehen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Novemberrevolution
Hilaryduff
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 01 Jun 2007 - 23:50:49    Titel:

hey danke!!

okay hehe !! aer meine frage auf das eine wegen den achselstcken ..und als sie aus dem zug aussiegen warum sie dan verprügelt wurden wurde immernoch nicht beantwortet =) ( siehe oben ganz genau gesschrieben hihi) Wink

und dan hab ich noch ne frage!!!!!

die frontsoldaten sind ja von .... (welchen land)?wieder nachhause gegangen

also ich denk sie fürhten den krieg in frankreich oder ?? oder wo..? in preußen ?? hmmmmmmm ...dankee!! für die hoffende antwort
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1729
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2007 - 07:33:38    Titel:

Dass der 1. Weltkrieg in Frankreich stattfand, könntest du wissen. - Setzt z. B. aber die Lektüre voraus - oder die Informationen bei wiki... - was aber auch zur allgemeinen Bildung gehören könnte.

Bei der Auflösung der Front und auf dem ungeordneten Heinweg der Soldaten begegnen sich ein Unteroffizier, der die Revolution, die in der Heimat ausgebrochen ist, mitmacht und die Soldaten in Uniform auffordert, ihre militärische Abzeichnen abzulegen. (S. 59: "Wir wollen wieder Menschen werden und keine Kriegsmaschinen!"
*
Ich werde nur noch Fragen beantworten, wenn erkennbar ist, dass du den Text auch lesen willst; auch das Nachwort der Ausgabe (KiWi 491) von Tilman Westphalen.
Hilaryduff
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2007 - 16:14:02    Titel: ..

Hey dankeeeeeee.... natürlich werde ich alles lesen und ich bin euch sehr dankbar den ihr macht es mir möglich das buch besser zuverstehen =) ...

jedoch hab ich mich auch gewundert wozu das

NACHWORT Kameradschaft zum tode..

1. <<Umsonst-Umsonst>>

gut ist? also ich habe mir einige sätze durchglesen aber da sind ja nur wiederholte sätze vom buch ..wobei auch die seitenzahl dabei steht ..
ich weiß jedoch nicht was dieses Nachwort ..also diese sätze die vom buch stammen nutzen sollen?? kannst du mir das vielleicht erklären ..oder einer von euch bitte?

sind das besondere sätze die wichtig sind?? oder sind das sätze die nicht wichtig sind ..da ja obendrüber <<Umsonst-Umsonst>> steht!! ??


Laughing dankeschöön
Hilaryduff
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2007 - 16:17:42    Titel:

achjaa und

Generaltoni

du hast ja geschrieben :dass du den Text auch lesen willst; auch das Nachwort der Ausgabe (KiWi 491) von Tilman Westphalen.

die ausgabe (kiwi 491 ) hab ich nicht ...also ich hab dasbuch der weg zurück (kiwi 229) und naja da ist ja auch des NACHWORT..... Very Happy

joa ..also danke.. wenn du mir antwortest auch auf den ersten text wegen dem nachwort was des bedeuten soll =)
Hilaryduff
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2007 - 22:32:35    Titel:

BITTTTTTTTTTTTTTTTTTE HILFT MIR BITTE Crying or Very sad Wink Laughing
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> der weg zurück von erich remarque
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum