Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

wiederkaufsrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> wiederkaufsrecht
 
Autor Nachricht
eno1
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.06.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 02 Jun 2007 - 17:07:57    Titel: wiederkaufsrecht

bei meinem grundstückskauf hat der verkäufer ein
wiederkaufsrecht eintragen lassen.
da ich aus finanzielen gründen nicht mehr bauen kann,
habe ich das grundstück dem verkäufer wieder angeboten.
er möchte es auch wiederkaufen, sucht aber erst einen neuen käufer. bereits 1 jahr warte ich darauf das
der verkäufer es wieder zurückkauft ,da ich das geld dringend brauche und ich es nicht selbst verkaufen kann.
meine fragen: gibt es eine frist , in dem er den kaufgegenstand zurückkaufen muss,nachdem er informiert wurde oder kann er jahrelang warten??
zweite frage: er will das grundstück für 20000euro
mehr verkaufen,im bgb steht das verwendungen díe den kaufgegenstand erhöht haben ,dann den wiederverkäufer zusteht.die verwendung ist ja zustande gekommen da ich das grundstück mehrer jahre nicht bebaut habe und damit heute ein höherer preis zu erzielen ist.
habe ich mit dieser aussage recht.
vielen dank für eine schnelle antwort ,auch direkt an meine email addresse möglich
mfg eno eb1@freenet.de
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> wiederkaufsrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum