Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kleine Erörterung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Kleine Erörterung
 
Autor Nachricht
sChNuLLaone
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.06.2007
Beiträge: 2
Wohnort: Salzburg Stadt

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2007 - 17:33:03    Titel: Kleine Erörterung

Brauche ich einen Laptop oder wäre doch ein Desktop-PC besser für mich?


Stoffsammlung:

Ist zu Hause genug Platz vorhanden?

Was wäre mir in Wirklichkeit lieber, ohne der Berücksichtung der Schulfbedürfnisse?

Trumpft der Laptop mit seiner Mobilität gegen das Leistungsdefizit?

Wenn ich einen Laptop und Desktop-PC besitze, welchen würde ich am meisten benutzen?

Wie lange hält die Leistung des Laptops mit den ständig(en) neuen Softwareanforderungen stand?

Welche Nachteil und Vorteil bringt mir der Notebook zusätzlich!

Den Notebook/ Desktop-PC mit Ratenzahlung bezahlen oder wäre es besser zu sparen und ihn mit Bargeld zu kaufen


Wie viel Geld will ich ausgeben.

Was will ich mit den Geräten anstellen?



In meiner jetzigen Situation überlegen sich viele wie ich, ob es nicht doch glücker wäre sich einen Desktop-PC zu zulegen und auf den Komfort eines Notebooks zu verzichten.
So gut wie jedes Mal wird man beim aufschlagen der Werbungsreklame damit konfrontiert. Ist ein Notebook doch besser als ein Desktop-PC oder nicht?
Angebote von niedrig Preisen bis hin zu sogar 2 000,- sind zu finden, was meine Fragen nicht beantworten läßt, welches von den beiden ich wirklich brauche.



Da ich die Abendschule besuche und nicht beabsichtige Spiele zu spielen, ist ein Laptop für mich das optimalste Werkzeug um meine Aufgaben zu erledigen.
Ein Notebook der nur für schreiben von Texten und Powerpointpräsentationen verwendet wird, ist sehr günstig und im Vergleich zu einem PC wird mir hohe Mobilität geboten.
Der Kauf eines PC mit der selben Arbeitsleistung ist wesentlich günstiger, der Verlust an Mobilität wird dadurch wieder ausgeglichen und bei Bedarf an höherer Leistung ist der Rechner leicht nachrüstbar .

Der Kauf eines Notebooks ist viel vorteilhafter, weil dadurch die Möglichkeit besteht so gut wie an jedem Ort online zu sein.
Zeit unf Aufwand werden um ein beträchtliches verringert und die Leistung in der Schule wird durch dies gesteigert.
Das Mobileinternet ist nicht nur teurer als das Festnetzinternet es bietet auch keinen sicheren und stabilen Verbindungsaufbau, wie es viele bei dringenden Momenten bräuchten.



Die Anschaffung eines Notebooks im Gegensatzu zu einem PC, bietet eine Onlinemöglichkeit an fast jedem Ort, so wie Mobilität beim Gebrauch und Flexibilität beim Nichtgebrauch, da es leicht verstaubar ist in der Wohnung oder in Orten wie in Autos.



Ich bitte um Feedback Surprised)
Gift_Zwerg_88
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2006
Beiträge: 195

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2007 - 18:18:52    Titel:

Ich habe mir vor 2 Wochen ein Notebook angeschafft und bin super zu frieden.
sChNuLLaone
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.06.2007
Beiträge: 2
Wohnort: Salzburg Stadt

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2007 - 18:21:51    Titel:

Was sagst du zu der Grammatik und Rechtschreibung???
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Kleine Erörterung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum