Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rechtsphilosophie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rechtsphilosophie
 
Autor Nachricht
Netjerduai
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 228

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2007 - 17:52:53    Titel: Rechtsphilosophie

Hallo

Hat sich euch schon jemand mit dem Text von Gustav Radbruch "Gesetzliches Unrecht und übergesetzliches Recht" auseinander gesetzt?

Wenn ja, was war für euch die Quintessenz aus dem Text?

Hier mal einige Ausschnitte:

http://www.servat.unibe.ch/law/grundprinzipien/radbruch.pdf
http://www.uni-leipzig.de/~oeru/SS07/VorlesungMethodik/Radbruch.pdf
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 03 Jun 2007 - 18:04:56    Titel:

Ich hab in meinem Richter-Skriptchen eine Seite dazu gefunden. Bezieht sich auf einen Ausschnitt in deinem Link. Soll ich's mal einscannen und dir per Email schicken? Kannst mir dann deine Email per PN schicken. Ist aber nicht sooo viel.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rechtsphilosophie
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum