Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Chemie Studium - Wieviel Vorwissen nötig/Kosten/Promotion?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Chemie Studium - Wieviel Vorwissen nötig/Kosten/Promotion?
 
Autor Nachricht
derBucklige
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.01.2007
Beiträge: 587
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2007 - 16:03:54    Titel:

Heyho
Studiengebüren betragen in manchen Bundesländern NULL (0,00) €.
Z.B. Sachsen Anhalt.
MfG


Zuletzt bearbeitet von derBucklige am 20 Aug 2012 - 11:34:06, insgesamt einmal bearbeitet
Jenney
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.02.2006
Beiträge: 511
Wohnort: Mainz / Hannover

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2007 - 18:27:12    Titel:

Der Riedel ist so ziemlich das schrecklichste Buch, das ich kenne - hab's mir nie gekauft, weil die Didaktit mies ist - wenn einfach sturr Fakten hintereinander gereit haben willst (ist später bei der Stoffchemie sooooooo ätzend, obwohl Stoffchemie echt cool ist) und du damit gut lernen kannst, ist er okay, aber es gibt schönere, bessere, ausführlichere...
M a t z e
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.12.2006
Beiträge: 212
Wohnort: Singen

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2007 - 19:31:03    Titel:

Und die wären ?
Jenney
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.02.2006
Beiträge: 511
Wohnort: Mainz / Hannover

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2007 - 20:32:06    Titel:

uuups - sorry - war ja ein dummer Beitrag ohne Alternativen Very Happy Hab nur immer browser-Probleme und eine Beiträge gehen verloren - nach dem 5. Mal tippen ist es dann net mehr so vollständig^^

Also für die Hauptgruppen finde ich den Binnewies genial und für Nebengruppen lese ich sogar gerne im HoWi - kaum einer glaubt's, aber didaktisch find ich ihn toller als den Riedel... - braucht man den hoWi nicht sowiso früher oder später?
ephase
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.01.2007
Beiträge: 519

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2007 - 20:39:19    Titel:

Jenney hat folgendes geschrieben:


Also für die Hauptgruppen finde ich den Binnewies genial und für Nebengruppen lese ich sogar gerne im HoWi - kaum einer glaubt's, aber didaktisch find ich ihn toller als den Riedel... - braucht man den hoWi nicht sowiso früher oder später?


Naja, aber der HoWi (Hollemann-Wiberg für die, die ihn nicht kennen) ist doch im Prinzip mehr eine "Bibel", die wirklich keine Kleinigkeit auslässt. In meinen Augen ist der HoWi eher als ein Nachschlagewerk für spezielle Themen geeignet, als ein Lehrbuch..
Na klar, irgendwann braucht man den HoWi auf jeden Fall, aber das als Einstiegsliteratur für einen Studierenden?..ich weiß nicht..
melone23
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.06.2007
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 14:00:59    Titel:

Zitat:
man muss sich eine Grundausrüstung selbst kaufen (eher seltener), das beläuft sich summa summarum auf etwa 200 Euro.


Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked Shocked

200€??? krass... muss man sich da auch so sachen kaufen wir reagenzgläser, bürette, erlenmeyerkolben, etc.? oder nur kittel handschuhe, brille und so? wenn man glas kaufen muss, läst man das dann immer dort oder muss man das immer wieder mit heim nehmen und jeden tag zur uni schleppen?
bl0bb
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2007
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 14:28:14    Titel:

melone23 hat folgendes geschrieben:
läst man das dann immer dort oder muss man das immer wieder mit heim nehmen und jeden tag zur uni schleppen?

Gute frage, aber ich hoffe mal sehr stark, dass man das da lassen kann... Wär jedenfalls verdammt blöd, vor allem weil ich wohl zur Uni hin und zurück jeweils 1,5 Std pendeln muss... Rolling Eyes

Hm, also ich war am Montag in Hannover auf so ner Info-veranstaltung und da meinte ein Chemie-Student, der Kram würde so um die 50€ kosten. Bin mir relativ sicher, dass er damit auch diese Grundausrüstung meinte (und nicht nur Kittel, Schutzbrille).
derBucklige
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.01.2007
Beiträge: 587
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 14:36:16    Titel:

Heyho
also 200€ ist bullshit ...
es gibt auch so anfänger sets für ein paar €.
glas geräte muss niemand kaufen .. er muss nur dafür aufkommen wenn er sie zerstört.
MfG
Hunchback


Zuletzt bearbeitet von derBucklige am 10 Okt 2012 - 15:27:39, insgesamt einmal bearbeitet
bl0bb
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2007
Beiträge: 127

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 14:40:08    Titel:

Woodstock hat folgendes geschrieben:
In den Ferien aus Fachbüchern "vorlernen" würd ich sein lassen [...] und man muss ja nicht schon alles können, bevor man mit dem Studium anfängt.

Also bewusst "vorlernen" hatte ich eigentlich auch nicht vor und alles schon vorher können kann und will ich auch gar nicht unbedingt.
Mir ging es eher darum, mein schulisches Vorwissen - das (mir persönlich) aufgrund von unvollständigem Grundkursunterricht und schlechtem Langzeitgedächtnis zu viele Lücken aufweist - zu vervollständigen/aufzufrischen.
Und anstatt mir dafür extra ein Buch zu kaufen, dass ich hinterher eh nicht mehr brauche, hab ich es für ne gute Idee gehalten, gleich ein besseres zu kaufern, das ich im Studium weiter benutzen kann...
Benzol
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beiträge: 2335

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 15:49:00    Titel:

bl0bb hat folgendes geschrieben:
melone23 hat folgendes geschrieben:
läst man das dann immer dort oder muss man das immer wieder mit heim nehmen und jeden tag zur uni schleppen?

Gute frage, aber ich hoffe mal sehr stark, dass man das da lassen kann... Wär jedenfalls verdammt blöd, vor allem weil ich wohl zur Uni hin und zurück jeweils 1,5 Std pendeln muss... Rolling Eyes

Hm, also ich war am Montag in Hannover auf so ner Info-veranstaltung und da meinte ein Chemie-Student, der Kram würde so um die 50€ kosten. Bin mir relativ sicher, dass er damit auch diese Grundausrüstung meinte (und nicht nur Kittel, Schutzbrille).


Er meinte den Glaskasten, aber nicht die Schutzbrille und den Kittel, das kommt extra
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Chemie Studium - Wieviel Vorwissen nötig/Kosten/Promotion?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum