Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Chemie Studium - Wieviel Vorwissen nötig/Kosten/Promotion?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Chemie Studium - Wieviel Vorwissen nötig/Kosten/Promotion?
 
Autor Nachricht
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6280

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2007 - 11:42:39    Titel:

Wie ist das denn mit dem Bachelor? Viele sehen darin auch nur einen besseren Laboranten. Irgendeinen Sinn muß das doch machen.
Woodstock
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 2450

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2007 - 09:49:18    Titel:

derBucklige hat folgendes geschrieben:
also 200€ ist bullshit ...
es gibt auch so anfänger sets für ein paar €.
glas geräte muss niemand kaufen .. er muss nur dafür aufkommen wenn er sie zerstört.


Überhaupt nicht Bullshit, informier dich ordentlich und diffamiere hier nicht Aussagen, die du nicht widerlegen kannst.
Ich kenne durchaus Hochschulen, an denen sich die Studenten ihre (komplette!) Laborausrüstung KAUFEN dürfen. Und die beinhaltet eben auch teurere Sachen wie Dreihalskolben, Kühler, Büretten und Bunsenbrenner. Aber, wenn ich mich wiederholen darf, das ist Uni-abhängig, und einige Sachen kann man an die kleineren Studis oder an die Uni (wenn sie´s zurücknimmt) verkaufen, wenns noch ganz ist.
Und die Verbrauchsmaterialien wie Reagenzgläser, Pasteurpipetten, pH-Papier etc. sind nicht so teuer, bekommt man z. T. auch von der Industrie als "Welcome-Pack" geschenkt.

Und in den Labors hat jeder einen (in der Regel abschließbaren) Schrank für die Gerätschaften, muss man also nicht immer mit nach Hause karren. Wink
Benzol
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beiträge: 2335

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2007 - 19:12:38    Titel:

mäßigt euch bitte.

Aber ihr habt beide recht, ist eben unterschiedlich von Uni zu Uni. In Hannover wird alle gestellt, bis eben auf Kleinigkeiten, wie Reagenzgläser oder Spatel (da würd ich eh nie nen fremden nehmen). Aber mit der Zeit muss man sich auch Schliffklemmen usw kaufen
derBucklige
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.01.2007
Beiträge: 587
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2007 - 19:32:19    Titel:

"mäßigt EUCH" ??
kann mich nicht errinnern aus dem Rahmen gefallen zu sein ...

MfG
Hunchback


Zuletzt bearbeitet von derBucklige am 20 Aug 2012 - 10:47:23, insgesamt einmal bearbeitet
Woodstock
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 2450

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2007 - 20:24:25    Titel:

Ich mich auch nicht - also lassen wir das Rumgezicke bitte. Seine Meinung darf man ja noch vertreten - und auf unpassende Widerlegungen seiner Beiträge reagieren.
Schwamm drüber.
derBucklige
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.01.2007
Beiträge: 587
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2007 - 17:37:26    Titel:

schwamm-drüber-blues ....

Lets go hand in hand its a lovely land

MfG
Hunchback


Zuletzt bearbeitet von derBucklige am 20 Aug 2012 - 10:47:44, insgesamt einmal bearbeitet
qwert-y
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.03.2007
Beiträge: 116

BeitragVerfasst am: 11 Jun 2007 - 13:05:34    Titel:

man hört ja oft,
dass man sich eine Glasbruchversicherung zulegen sollte..

wie hoch sind denn die Kosten dafür?
derBucklige
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.01.2007
Beiträge: 587
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 11 Jun 2007 - 13:43:22    Titel:

ist ja speziell für studenten ... kommt natürlich auf die versicherung an aber kostet nur ein paar € .. rechnet sich auf jedenfall schon wenn man mal was kaputt gemacht hat was größer ist als ein reagenzglas Wink

MfG
Hunchback
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Chemie Studium - Wieviel Vorwissen nötig/Kosten/Promotion?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum