Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Freiligrath "Trotz alledem"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Freiligrath "Trotz alledem"
 
Autor Nachricht
Genni
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2007 - 11:52:13    Titel: Freiligrath "Trotz alledem"

Ich habe von unserer Lehrerin das Gedicht "Trotz alledem" von Ferdinand Freiligrath bekommen. Aufgrund der G8-Gipfelwoche bei uns haben wir einenWochenpaln bekommen, den wir abarbeiten müssen.
Unter anderem besteht die Aufgabe, die Wirkungsweise des Gedichtes zu überprüfen.
Es wurde 1844 (nach Robert Burns) geschrieben - kann mir vielleicht jemand etwas über diese Zeit schreiben, sodass ich dann das Gedicht in bezug auf die zeitlichen Umstände untersuchenn kann. Oder hat jemand vielleicht sogar schon mal so eine Arbeit angefertigt und kann mir ein paar Tipps geben. Ihr würdet mir sehr weiterhelfen, denn ich finde in allen Quellen nur ein ähnliches Gedicht von F. Freiligrath aber von 1848!

Danke im Vorraus!

Trotz alledem
Freiligrath Ferdinand

Ob Armut euer Los auch sei,
Hebt hoch die Stirn, trotz alledem!
Geht kühn den feigen Knecht vorbei;
Wagt's, arm zu sein trotz alledem!
Trotz alledem und alledem,
Trotz niederm Plack und alledem,
Der Rang ist das Gepräge nur,
Der Mann das Gold trotz alledem!

Und sitzt ihr auch beim kargen Mahl
In Zwilch und Lein und alledem,
Gönnt Schurken Samt und Goldpokal -
Ein Mann ist Mann trotz alledem!
Trotz alledem und alledem,
Trotz Prunk und Pracht und alledem!
Der brave Mann, wie dürftig auch,
Ist König doch trotz alledem!

Heißt "gnäd'ger Herr" das Bürschchen dort,
Man sieht's am Stolz und alledem;
Doch lenkt auch Hunderte sein Wort,
's ist nur ein Tropf trotz alledem!
Trotz alledem und alledem!
Trotz Band und Stern und alledem!
Der Mann von unabhängigem Sinn
Sieht zu, und lacht zu alledem!

Ein Fürst macht Ritter, wenn er spricht,
Mit Sporn und Schild und alledem:
Den braven Mann kreiert er nicht,
Der steht zu hoch trotz alledem:
Trotz alledem und alledem!
Trotz Würdenschnack und alledem -
Des innern Wertes stolz Gefühl
Läuft doch den Rang ab alledem!

Drum jeder fleh', daß es gescheh',
Wie es geschieht trotz alledem,
Daß Wert und Kern, so nah wie fern,
Den Sieg erringt trotz alledem!
Trotz alledem und alledem,
Es kommt dazu trotz alledem,
Daß rings der Mensch die Bruderhand
Dem Menschen reicht trotz alledem!
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1729
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2007 - 23:52:45    Titel:

Kennst du die Zusammenhänge schon?

“Is there for honest poverty” von Robert Burns -

http://de.wikipedia.org/wiki/Trotz_alledem

*
Und die modernen Varianten von Biermann und Wader:

http://www.solid-nuernberg.de/kultur/content.php?page=./Lieder/Arbeiterlieder/TrotzAlledem.htm
Genni
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 17.11.2006
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: 05 Jun 2007 - 10:30:57    Titel:

Diese neue Fassung von Biermann und Wader ist ja wirklich toll - wenn man die beiden Gedichte vergleicht, müsste der neue Text ja wirklich sinngemäß dem des alten entsprechen... so ist es viel einfach der Inhalt und dioe Wirkungsweise zu untersuchen! DANKE!

Bie wikipedia hatte ich auch schon geguckt, aber da hatte ich das Problem dass sie auch da nur das Gedicht von 1848 gefunden habe und gedacht habe, das dies in einem anderen Zusammenhang steht... ich habe mich jetzt nochmal damit beschäftigt und kann irgendwie leider nicht den Zusammenhang zu Burns nicht finden... ´kann mir da noch jemand weiterhelfen?

Kann sich jemand erklären, warum die Fassung von 1844 so selten bekannt ist und alle immer nur über die 1848-Fassung sprechen? Was war denn zu diser Zeit in Deutschland los?
Vielen Dank!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Freiligrath "Trotz alledem"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum