Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Sibylle Berg Leute gefragt !
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Sibylle Berg Leute gefragt !
 
Autor Nachricht
Clara
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 23
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2007 - 17:59:23    Titel: Sibylle Berg Leute gefragt !

Hallo Smile In dem Fach Deutsch behandeln wir gerade die Autorin Sibylle Berg .. ich weiß das sie sehr böse und sakastisch schreibt , aber es stellt sich mir die Frage was will sie damit bei uns bezwecken ? warum schreibt sie , dass alles schlecht und böse ist das das leben kein sinn mehr hat ect. gibt es dafür einen Grund , ich werd nicht aus ihr schlau ..gehört sie zu den Autoren die zur literatur nach 1989 gehören ? evt. kann mir ja jemand etwas über S. Berg und über ihre Vorstellungen erzählen oder auch über die merkmale dieser epoche in der sie schreibt
Ich würde mich sehr freuen über eine Antwort Smile Bis dann
Clara
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 23
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2007 - 19:12:11    Titel:

kann mir keiner helfen Sad ?
no inside.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.11.2006
Beiträge: 1074
Wohnort: MAGDEBURG

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2007 - 19:13:14    Titel:

Ich habe selbst nur das Buch "Ein paar Menschen suchen das Glück und lachen sich tot" von ihr gelesen..
Ich finde ihre Sprache sehr schön.. sie kann wirklich schön mit Worten umgehen, aber sie pocht immer viel zu sehr auf den Sachen rum, die sie halt kritisiert. Sie zieht alles immer ins extreme.. und irgendwann war es mir teilweise zu nervig. -.-
Also meiner Meinung nach ist es ähnlich wie mit Houellebecq.. Kritik an der Gesellschaft. Flach gesagt.. da kann man viele Beispiele finden.



Wir haben sie aber nicht im Unterricht behandelt.. habe aber im Deutschbuch mal ihren Namen bei "postmoderne Literatur" oder so gelesen.

Schonmal hier gestöbert? http://de.wikipedia.org/wiki/Sibylle_Berg


Zuletzt bearbeitet von no inside. am 04 Jun 2007 - 19:27:02, insgesamt einmal bearbeitet
Clara
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 23
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2007 - 19:16:56    Titel:

ja ja wikipedia war die erste adresse Smile na ja ..ich find es auch gut wie sie schreibt keine frage , aber mein problem ist einfach warum schreibt sie so kritisch , will sie damit ausdrücken , das man es besser machen sollte als sie es in ihren büchern erwähnt ?.. man oh man Smile schon crazy.. hört sie den zu den autoren der Gegenwartsliteratur ?
no inside.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.11.2006
Beiträge: 1074
Wohnort: MAGDEBURG

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2007 - 19:32:43    Titel:

Es ist ja so.. es ist Kritik, soll zum Denken anregen.
In den Büchern wird ja auch nie gesagt, WIE man es machen sollte.. darauf geht sie gar nicht ein.. die Leser sollen selbst die Probleme erkennen und daraus Schlüsse ziehen.

Ich verstehe gerade nicht, was du daran nicht verstehst. *g

Welche Bücher hast du denn gelesen?
Hast du schon paar Sachen rausgefischt, sie sie unter anderem kritisiert?

Ich hatte .. wie gesagt, diese Epoche noch nicht, wir sind gerade bei Klassik.. aber in jeder möglichen Buchkritik wird sie als Gegenwartsautorin bezeichnet.
Hättest du ja bemerkt, wenn du dir paar durchgelesen hättest :p
Clara
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 23
Wohnort: berlin

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2007 - 19:56:07    Titel:

ja doch ich habe mit rezession durchgelesen aber ich war mir unsicher.. weil viel war die rede von deutscher literatur nach 89.. gewartslitertur ..und so weiter .. ich wusste nicht ob das alles das selbe ist .. aber gut .. nein noch mal zu dem verstehen .. ich denke schon das sie den leser anregen will es besser zu machen als sie beschreibt , aber sie sagt auch wieder ja was soll man überhaupt machen alles ist imprinzip scheiße.. da kann man auch nix verändern .. also irgendwie komisch.. ich habe 3 bücher von ihr gelesen aber nur eins in der schule , ein paar leute .. und die anderen , die sex II und amerika hab ich so gelesen , weil ich es gut finde wie sie schreibt , aber ich würde mich freuen wenn ich auch andere meinungen einfach so erfahrungen oder meinungen höre.. wie sie über s.berg denken .. und ich dazu lerne.. oder sogar dann andes darüber denke..
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Sibylle Berg Leute gefragt !
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum