Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

saure lösungen,Neutralisation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> saure lösungen,Neutralisation
 
Autor Nachricht
GuessIt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 29
Wohnort: GS

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2007 - 17:54:22    Titel: saure lösungen,Neutralisation

ich brauche dringend eure hilfe, habe mich an ein paar übungsaufgaben versucht und ich krieg es einfach nicht hin

bzw zwei von viele krieg ich nicht hin


einmal
a)Zur Neutralisation von 20ml Salzsäure unbekannter Konzentration verbraucht man 27,2ml Natronlauge(0,1mol/l).Berechne die Konzentration der Salzsäure.

b) 25 ml Natronlauge werden mit Schwefelsäure (0,1mol/l) titriert,der Verbauch beträgt 20 ml. Berechne die Konzentration der Natronlauge.

c) Eine Probe von 20ml Calciumhydroxid-Lösung wird mit Salzsäure (0,1mol/l)titriert.Bis zum Indikatiorumschlag werden 5,3 ml Salzsäure verbraucht. Berechne Die Konzentration der Calciumhydoxid-Lösung. Wie viel Milligramm Calciumhydroxid enhält die Probe?



und 2,

Verdünnte Saleptersäure reagiert mit Kalilauge.
a)Stelle eine Reaktionsgleichung auf.
b)Handelt es hier um eine Säure/Base-Reaktion im Sinne von BRÖNSTED?Begründe deine Antwort


wäre super nett wenn ihr mir hier weiterhelfen könntet

Danke
ephase
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.01.2007
Beiträge: 519

BeitragVerfasst am: 04 Jun 2007 - 18:01:09    Titel:

für a+b+c


erstmal c1*V1=c2*V2


wobei du auf der einen Seite immer die Konzentrationen * Volumen (in L) der einen Spezies hast und auf der anderen Seite der anderen Spezies.. (also eine Seite Säure und eine Base...)

dann löst du nach dem von dir gesuchtem Wert auf.

Für c) musst du beachten, dass die Anzahl der Hydroxidionen immer doppelt so groß ist wie die Anzahl der Calciumionen.

also musst du das c was du da raus bekommst noch durch 2 teilen, was dann der Konzentration an Ca(OH)2 entsprechen würde.

1/2 * c(OH) = c(Ca2+)


2.)

a) HNO3 + KOH -> KNO3 + H2O

b) nachdem ich dir nun die RGL gegeben habe, solltest du nun recht einfach sehen können, ob es sich um eine Säure-Base Reaktion nach Brönsted handelt...
GuessIt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 29
Wohnort: GS

BeitragVerfasst am: 05 Jun 2007 - 13:07:02    Titel:

dankeschoen, ist jetzt um einiges klarer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> saure lösungen,Neutralisation
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum