Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Honecker"keine tabus"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Honecker"keine tabus"
 
Autor Nachricht
Tejina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.05.2007
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 05 Jun 2007 - 13:41:13    Titel: Honecker"keine tabus"

Hallo zusammen!
ich hab in einer woche deutsch colloquium und bei meiner begleitlektüre handelt es sich um einen tex über literatzur in der ddr..
ua. auch einen ausschnitt von honeckers"keine tabus" nur bin ich darüber sehr verwirrt , da hier natürlichd as meist zitierte zitat ist "in einem starken sozialismus hgibt es keine tabus" (oder so ähnlich^^) jedoch stoße ich gegen ende des textes auf den widerspruch : es gibt keine konzession für ideologiefremde äußerungen und die, welche den sozialistischen weg unetrestützen werden gefördert. dieser ausspruch wird wohl von allen schreiebrn von ddr-literaturübersichten übersehen, da hir imemr nur die rede von einer neuen freiheit usw. ist.. wie ist das zu verstehen?
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1729
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2007 - 07:48:40    Titel:

Aus deinem schludrigen Text werde ich nicht ganz schlau.

Aber da hier viele mitlesen, wollte ich das nicht so „durchgehen“ lassen. Dahinter stecken falsche politische Bewertungen.
Worauf beziehst du dich?

Der Ober-Kommunist Erich Honecker galt nie als Sprecher der Wahrheit über die Literatur oder Politik der DDR. Was er nicht wegließ, war gelogen, aus Propaganda-Gründen.
Dieser Widerspruch ist in allem, was in der BRD von Ost-Autoren veröffentlicht wurde, nachlesbar..

Diese beiden Artikel überschneiden sich etwas:

http://www.zum.de/Faecher/D/BW/gym/Becker/ddr.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Literatur_der_DDR

Sehr früh wurde die „Gesellschaft der Lüge“ deutlich bei Plenzdorfs Drama „Die neuen Leiden des jungen W.“; und es wurde heir in der BRD gelesen, aufgeführt, im TV gesendet - und half der kritischen Entwicklung in der DDR, im Kampf gegen Partei-Diktate und Kunst- und Künstler-Verfolgung durch Honecker und Konsorten:

http://www.kerber-net.de/literatur/deutsch/prosa/plenzdorf/honecker_kunst_sozialismus.htm
armchairastronaut
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beiträge: 6744
Wohnort: Colonia Claudia Ara Agrippinensis

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2007 - 10:24:11    Titel: Re: Honecker"keine tabus"

Tejina hat folgendes geschrieben:
"in einem starken sozialismus gibt es keine tabus"


Es hängt immer ganz davon ab, wie man diesen Satz verstehen will. Oberflächlich betrachtet, hört sich das sehr nach "Freiheit" an. Naive Schlussfolgerung: "Lasst uns einen starken Sozialismus realisieren, dann können wir machen was wir wollen."
Nur enthält der Satz auch bereits die Einschränkung: "In einem starken Sozialismus..." kann ja bedeuten, dass diese Freiheit nur demjenigen gegeben ist, der sich auf dem Boden dieses Sozialismus befindet.
Und wo wir gerade dabei sind: "In einem starken Sozialismus..." könnte ja bedeuten, dass ein solcher Sozialismus sehr gut in der Lage ist zu beurteilen, wer die apostrophierte Tabufreiheit genießen darf und wer nicht undsehr gut in der Lage ist, entsprechend zu reglementieren.
Tejina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.05.2007
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2007 - 10:37:06    Titel:

Entschuldigung für meinen schludrigen text Embarassed

Was mich hal wundert ist, dass dieser Text, obwohl man diesen eindeutig eingeschränkt betrachten muss, von vielen, welche die Literaturgeschichte der DDR aufschreiben als "Liberalisierung" gilt, welche ihr böses erwachen erst 5 Jahre später ind er Biermann-Ausbürgerung findet.
Ich sehe wenig Liberalisierung in einem Text, in dem einerseits eben beschränkt auf den sozialismus keine tabus gelten, es jedoch andererseits eben für ideologiefremde Texte weiterhin keien Konzession gibt.
Danke für die Links!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Honecker"keine tabus"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum