Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Säure/Base-Reaktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Säure/Base-Reaktion
 
Autor Nachricht
GuessIt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 29
Wohnort: GS

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2007 - 14:13:30    Titel: Säure/Base-Reaktion

hey,bin ziemlich schlecht n chemie, hab hier auch relativ einfache aufgaben aber ich kann sieeinfach nicht

1.)HBr in Wasser entsteht saure lösung.Reaktionsgleichung & wo ist da die säure und Base?

2.)Schwefelsäure reagiert mit wasser in zwei schritten.Reaktionsgleichungen für beide nacheinander ablaufende Säure/Base-Reaktionen und wo ist die säure und base?

3.)Tropft man Natronlauge auf Ammoniumchlorid, entweicht Ammoniak-Gas.Reaktionsgleichung?Ist dies überhaupt eine Säure/Base-Reaktion?

4.)Magnesium reagiert mit verdünnter Salzsäure unter Bildung von Wasserstoff.Ist hier eine Säure/Base-Reaktion und wie sieht die Reaktionsgleichung aus?

5.)Zeige, dass die Reaktion einer sauren Lösung mit einer alkalischen Lösung eine Säure/Base-Reaktion ist

6.)NH4+/NH3 nennt man Säure/Base-Paar.Die beiden Teilchen unterscheiden sich nur in einem Proton voneinander.Gib zu folgenden Teilchen jeweils das Säure/Base-Paar am(andere Möglichkeiten auch beachten)
HNO3,NH3,I-,OH-,HCO3-,H20

7.)Eine Lösung von Chlorwasserstoff-Gas in Benzin leitet den elektrischen Strom nicht.Was folgerst du daraus?

8.)Bei der Reaktion von Magnesiumoxid mit Salzsäure entsteht eine Lösung von Magnesimchlorid.Liegt eine Säure/Base-Reaktion vor?Begründung

9.)Erkläre,wieso beim Lösen von Ammoniumchlorid in Wasser eine saure Lösung entsteht



Hab auch schon gegoogelt und bei wikipedia nachgeschaut was eine säure/base reaktion überhaupt ist, weiß auch was, kann es aber in keinster weise anwenden, wäre super lieb wenn ihr die lösungen dieser aufgbane habt, damit mir das thema etwas verständlicher wird.
Danke
Woodstock
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.11.2005
Beiträge: 2450

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2007 - 16:46:59    Titel:

Vielleicht mal ganz grundsätzlich: Säuren sind Verbindungen, die Protonen abgeben können, Basen Stoffe, die Protonen aufnehmen können. Auch Wasser kann dabei als Säure oder Base fungieren!


1.)HBr in Wasser entsteht saure lösung.Reaktionsgleichung & wo ist da die säure und Base?

HBr + H2O --> Br^- + H3O^+
Säure: HBr (Kann ein Proton abgeben)
Base: Wasser (Kann ein Proton aufnehmen)
H3O^+: Korrespondierende Säure
Br^-: Korrespondierende Base

2.)Schwefelsäure reagiert mit wasser in zwei schritten.Reaktionsgleichungen für beide nacheinander ablaufende Säure/Base-Reaktionen und wo ist die säure und base?

Zwei Schritte, weil Schwefelsäure eine zweiprotonige Säure ist, kann also zwei Protonen abgeben:
H2SO4 + H2O --> HSO4^- + H3O^+
HSO4^- + H3O^+ --> SO4^2- + H3O^+
Säure: H2SO4
Base: Wasser

3.)Tropft man Natronlauge auf Ammoniumchlorid, entweicht Ammoniak-Gas.Reaktionsgleichung?Ist dies überhaupt eine Säure/Base-Reaktion?

NaOH + NH4Cl --> NH3 + H2O + Cl^- + Na^+
Ist eine Säure-Base-Reaktion, NaOH ist eine (starke) Base, und das NH4^+ (hier nur als Salz NH4Cl dargestellt) eine Säure, gibt ein Proton ab.

4.)Magnesium reagiert mit verdünnter Salzsäure unter Bildung von Wasserstoff.Ist hier eine Säure/Base-Reaktion und wie sieht die Reaktionsgleichung aus?

versuch mal selbst, ist das selbe Schema wie die letzten.

5.)Zeige, dass die Reaktion einer sauren Lösung mit einer alkalischen Lösung eine Säure/Base-Reaktion ist

dto. Beispiele sind ja oben genug

6.)NH4+/NH3 nennt man Säure/Base-Paar.Die beiden Teilchen unterscheiden sich nur in einem Proton voneinander.Gib zu folgenden Teilchen jeweils das Säure/Base-Paar am(andere Möglichkeiten auch beachten)
HNO3,NH3,I-,OH-,HCO3-,H20

HNO3 + H2 --> NO3^- + H3O^+
Säure: HNO3
Base: NO3^-

usw. einfach ein Proton abspalten.
Nochmal: Protonen abgeben --> Säure, Protonen aufnehmen --> Base

7.)Eine Lösung von Chlorwasserstoff-Gas in Benzin leitet den elektrischen Strom nicht.Was folgerst du daraus?

Wenn man HCl-Gas in Wasser leitet, erhält man eine Lösung (= verdünnte Salzsäure), die elektrisch leitfähig ist, weil sie frei bewegliche Ionen enthält. Da das Gas selbst aus Molekülen besteht, müssen diese Ionen beim Lösen in Wasser entstanden sein. Deshalb klappt das mit Benzin (aliphatische KWs) nicht.

8.)Bei der Reaktion von Magnesiumoxid mit Salzsäure entsteht eine Lösung von Magnesimchlorid.Liegt eine Säure/Base-Reaktion vor?Begründung

your turn. Smile

9.)Erkläre,wieso beim Lösen von Ammoniumchlorid in Wasser eine saure Lösung entsteht

Wie oben.
NH4Cl + H2O --> NH4^+ + Cl^- + H3O^+

Das kann man in zwei Schritte aufteilen:
Dissoziation des Salzes:
NH4Cl + H2O --> NH4^+ + Cl^-

Danach die Protolyse-Reaktion:
Cl^- + H2O --> keine Reaktion, Cl^- (konjugierte Base von HCl, einer sehr starken Base) reagiert nicht mit dem Wasser

NH4^+ + H2O --> NH3 + H3O^+
Das Ammoniumion reagiert mit Wasser zum hydratisierten Ammonium und zu H3O^+. Das Autoprotolysegleichgewicht wird unter Bildung zusätzlicher H3O^+-Ionen verschoben, die Lösung reagiert sauer.
GuessIt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 29
Wohnort: GS

BeitragVerfasst am: 06 Jun 2007 - 21:39:04    Titel:

das was säuren und basen sind und was sie sind weiß ich und dass wasser apolyte (oder irgendwie sowas inder art) sind, weiß ich auch
wie gesat hab ja auch viel gegoogelt, aber ich konnte damit für mich selber einfach keine aufgaben erledigen


also danke bistn riesengroßer schatz!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Säure/Base-Reaktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum