Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

voraussetzungen für jura-studium
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> voraussetzungen für jura-studium
 
Autor Nachricht
sonnenbluemchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.05.2007
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 01:06:09    Titel: voraussetzungen für jura-studium

hey zusammen,

also ich bin gerade noch mitten im abi und spiele mit dem gedanken, danach jura zu studieren... die absicht hatte ich shcon vor jahren mal, war zwischenzeitlich dann verschwunden (dann wars mal bwl Wink und jetzt bin ich aber wieder bei jura gelandet...
mich würden mal meinungen zum studium allgemein intersssieren, also ist es wirklich so "trocken" wie es immer heißt, vielleicht ziemlich schwer (hört man ja auch oft) oder welche voraussetzungen sollte man denn so mitbringen? ich persönlich hab ahlt bis jetzt noch wenig bis keine ahnung von recht Embarassed (wurde in meiner schule bissi vernachlässigt), aber ich hoffe doch ma, dass man das dann eben im studium nachholen kann, wenn man sich wirklich dafür interessiert?!
freu mich auf eure antworten Smile

liebe grüße
purbaneck
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 187
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 11:18:31    Titel:

Ich hätte zwei Bücher für dich, die dir vielleicht helfen könnten deine Entscheidung etwas zu erleichtern, ob Jura das richtige für dich ist.

1. Einführung in die Rechtswissenschaft (ISBN 3-16-147505-4) und
2. Grundbegriffe des BGB. Eine Einführung anhand von Fällen (ISBN 3-17-018384-2)

Das Wissen aus den beiden Büchern könnte dir sogar schon im Studium helfen, da Grundlagenstoff in den meisten Bundesländern auch schon essenzieller Bestandteil der Zwischenprüfungen und/oder in der ersten Prüfung ist.

Wenn du dir ernsthaft überlegst das Studium aufzunehmen, empfehle ich auch das Buch Jurastudium erfolgreich von Barbara Lange (ISBN 3-452-26003-Cool

Gruß
Patric
Discokandi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge: 587

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 11:46:03    Titel:

Was für ein Schwachsinn! Was sollen die Leute, die keinen blassen Schimmer von Jura haben denn mit einem Fallbuch? Und jurist. Grundbegriffen?
EInführungsbücher sind ok, aber bitte nicht mit sowas kommen und die Leute verschrecken
Discokandi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge: 587

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 11:52:57    Titel:

ich danke dir Very Happy

@purbaneck: Hab mal deine alten Beiträge gelesen. Soweit ich das verstanden hab, bist du eh noch kein Student, richtig? Dann würd ich mal den Ball ganz flach halten, ja?
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 11:56:03    Titel:

ja is doch so..ich hab mir damals echt gedanken gemacht bevor ich angefangen habe..ich hab viel gelesen hier und viele horrorstories gehört..danke ich war echt fertig mit den nerven teilweise udn konnte mich über meine einschreibung garnicht freuen...

wennman erst mal angefangen hat sieht die welt schon anders aus..klar is jura viel lernen aber allein gelassen wird man da ja nun auch nicht!!
spacekeks
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.03.2006
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 12:10:59    Titel:

ich schließe mich den vorrednern an...

ein buch, was nicht wirklich auf die materie eingeht, aber vielleicht als kleine einleitungsgeschichte dienen könnte wäre noch:

"jan niederle - 500 spezial-tipps für juristen"

(die 500tipps sind literatur angaben zu bestimmten bereichen und ans jeweilige semeter angepasst und befinden sich im letzten 3tel des werkes)
purbaneck
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 187
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 12:17:45    Titel:

Discokandi hat folgendes geschrieben:
Soweit ich das verstanden hab, bist du eh noch kein Student, richtig?


Genau. Ich hab mich trotzdem schon eingelesen und hab nur indirekt meine Erfahrungen weiter gegeben. Nur weil ich noch nicht eingeschrieben bin heist das ja noch lange nicht, dass ich noch nie mit der Materie in Kontakt geraten bin, oder?

Discokandi hat folgendes geschrieben:
Dann würd ich mal den Ball ganz flach halten, ja?


Du neigst dazu unsachlich zu werden...
Discokandi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge: 587

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 12:21:12    Titel:

Das hat nichts mit Unsachlichkeit zu tun, aber ich studier schon 6 Semester und hab in der Materie definitiv mehr Erfahrung als Du. Du löst ja keine Fälle, sondern hats halt so ein bisschen Ahnung von. Und deshalb find ich es etwas unangebracht, Bücher zu empfehlen... Überlass das mal den anderen.
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 12:23:42    Titel:

dieses niederle buch mit den 500 tips für juristen habe ich zum teil auch gelesen...is ganz nettgemach tund definitiv besser geeignet als irgendwelche fachbücher...


damit habt ihr später noch massig zu tun , so dass die euch irgendwann zum hals raus hängen...
purbaneck
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.05.2007
Beiträge: 187
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 12:28:54    Titel:

Naja gut darüber kann man sich jetzt streiten. Ich (mit meiner wenigen Erfahrung) sehe diese Bücher, die ich beschrieben habe jetzt nicht als Lehrbücher an. Solche würde ich auch als nicht-Student niemals empfehlen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> voraussetzungen für jura-studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum