Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zivilrecht - Familienrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Zivilrecht - Familienrecht
 
Autor Nachricht
Justizia!
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.02.2007
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 08:41:25    Titel: Zivilrecht - Familienrecht

Hallo!

Ich habe ein kleines Problem:-)

Folgender Fall: Ein Ehemann erwirbt ein Grundstück vereinbart Ratenzahlung, da er seine Familie nicht gleichzeitig ernähren kann. Zudem bestellt er noch eine Grundschuld zur Sicherung Kaufpreiszahlungsforderung für den Verkäufer G. Dieser tritt Forderung und Grundschuld an I formwirksam an I ab.

Nun möchte der I aber auch gegen die Ehefrau vorgehen, welche Ansüruche hat er?
Die Ehfrau erwähnt, dass sie ja bei dem Kauf nichts unterschrieben habe.

Nun meine Frage, wie prüfe ich nun einen etwaigen Anspruch gegen die Ehefrau?

Wahrscheinlich über § 1357 I (Schlüsselgewalt) Nur in welcher Anspruchsgrundlage?
Ich hab mittlerweile mehrere Lehrbücher und Kommentare gelesen... Mir geht es hauptsächlich um den Aufbau und unter welche Anspruchsgrundlage man dies subsumiert;-)

Für ein paar Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

MfG

Justizia
Driver
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 11 Jun 2007 - 16:05:20    Titel:

Moin, zwar etwas spät, aber dennoch mein Senf dazu (bin auch mit im Boot...):

433 fällt (auch beim Mann) flach, wg. bisher noch nicht erfolgter Genehmigung (alles andere wäre imho reininterpretiert), 1365, 1366.

Bei der Ehefrau bin ich auch noch auf der Suche nach einer Anspruchsgrundlage, 1357 halte ich für nicht anwendbar, ein Grundstückskauf ist ja nicht gerade ein Geschäft zur Deckung des Lebensbedarfs.

Kommst du mit der Zwangsvollstreckung klar? Ich tappe da noch etwas im dunklen...

Viele Grüße,

Driver
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Zivilrecht - Familienrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum