Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Aufbau textgebundene Erörterung: Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Aufbau textgebundene Erörterung: Frage
 
Autor Nachricht
hallo123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 1900

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 15:44:48    Titel: Aufbau textgebundene Erörterung: Frage

In der Einleitung stellt man ja den Text und das Problem dar. Reicht es in dieser Hinsicht einfach einen Satz zu schreiben, der die Informationen über Zeit, Veröffentlichungsdatum etc. und die Fragestellung skizziert oder muss man eher das Thema "herleiten"?

Danach folgt die Textanalyse (wie lang darf die sein?), in der die Form und der Inhalt beschrieben wird.

Und wie macht man das dann mit der Argumentationsstruktur? Muss man sich an die des Textes halten? Oder kann man den Aufbau der Argumentation des Autors in die Analyse stecken und dann selbst "ordnen"?

Und wo genau kommen die eigenen Argumente? Während man die Argumente aus dem Text darstellt oder erst die gesamte Textargumentation beschreiben und dann die eigene?

Mfg
wirklicher.held
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.01.2007
Beiträge: 266

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 15:52:56    Titel: Re: Aufbau textgebundene Erörterung: Frage

was heisst textgebunden genau? eine literarische eröterung?
hallo123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 1900

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 16:03:03    Titel: Re: Aufbau textgebundene Erörterung: Frage

wirklicher.held hat folgendes geschrieben:
was heisst textgebunden genau? eine literarische eröterung?
Eine Erörterung, die eben an einen Text gebunden ist, also nicht frei. Naja, wie soll man das erklären?
Ich denke mal, literarisch meint das Gleiche, allerdings habe ich von dieser Bezeichnung noch nichts gehört. Wink

Mfg
hallo123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 1900

BeitragVerfasst am: 07 Jun 2007 - 16:25:41    Titel:

Ich habe gerade gelesen: Die literarische Erörterung kann sowohl Problem- als auch Textröterung sein. Ich meine dann die Texterörterung. Wink

Mfg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Aufbau textgebundene Erörterung: Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum