Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Graphen Zeichnen!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Graphen Zeichnen!
 
Autor Nachricht
vec.lychee
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.06.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2007 - 13:44:29    Titel:

soviel ich weiß muss man den grafen einfach senkrecht zeichnen... also halt dann auf den punkt x=3,5
MothersLittleHelper
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2501

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2007 - 15:05:53    Titel:

Der Graph der Relation 2x-3=4 ist eine Parallele zur y-Achse durch den Punkt ( 3,5 | 0 ).

Manche Leute bezeichnen diesen Graphen als senkrechte Gerade.
Für ein derartiges Gebilde gibt es keine Funktionsvorschrift, weil bei einer Funktion zu jedem x-Wert genau ein y-Wert ausgerechnet werden kann, nämlich über die Funktionsvorschrift (den Funktionsterm). Bei der "senkrechten Gerade" müsste man aber unendlich viele y-Werte berechnen. Dies ist mit einer Rechenformel der Art y = f(x) = ... nicht möglich.
2112
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.04.2007
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2007 - 16:19:31    Titel:

die lösung von jonasz hört sich am sinnvollsten an!
MothersLittleHelper
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2501

BeitragVerfasst am: 08 Jun 2007 - 16:37:07    Titel:

Oh Mann! Ich sollte die Aufgabenstellung wirklich genauer lesen! Embarassed

Andii hat folgendes geschrieben:
2x-3=4
Zeichne einen Funktionsgraphen, an dem du das Lösen der angegebenen Gleichung verdeutlichen kannst.


Jonasz hat dann doch schon einen sehr guten Lösungsvorschlag gemacht.

Von der Gleichung
2x - 3 = 4
fasst du die linke und die rechte Seite jeweils als Term einer Funktion auf.

y = 2x - 3
und
y = 4

Zu diesen beiden Funktionen zeichnest du die beiden Funktionsgraphen.
Die gesuchte Lösung für das x ist dann die x-Koordinate des Schnittpunktes.

Der Ausdruck "Zeichne einen Funktionsgraphen" in der Aufgabenstellung hat mich total verwirrt.

------------------------------------------------------------

Wenn man unbedingt mit einem Graphen auskommen will, kann man die Gleichung auch umformen zu

2x - 3 = 4
<=> 2x = 7
<=> x = 3,5

Zu dieser Gleichung kann man den Graphen der Relation x = 3,5 zeichnen und dann die Nullstelle ablesen.
[Vergleiche meinen ersten Eintrag in diesem Thread.]
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Graphen Zeichnen!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum