Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

lg(3*x)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> lg(3*x)
 
Autor Nachricht
hallo123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 1900

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2007 - 22:40:51    Titel: lg(3*x)

Wie geht lg(3*x) aus lgx hervor?

Ich hätte das jetzt erst einmal umgeformt in:
lg(3*x) = lg3 + lgx

Also würde die Funktion um lg3 nach oben verschoben werden.

Auf der anderen Seite heißt doch aber "in Faktor vor dem x", dass die irsprüngliche Funktion lgx um 3 in x-Achsenrichtung gestaucht wurde?!

Stimmt das miteinander überein oder ist da irgendwo ein Fehler? Wenn ich es die Grafen im Funktionsplotter erstelle, dann kommt irgendwie etwas heraus, was ganz falsch aussieht. Sad

Mfg
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2007 - 22:45:36    Titel: Re: lg(3*x)

hallo123 hat folgendes geschrieben:
Wie geht lg(3*x) aus lgx hervor?

Ich hätte das jetzt erst einmal umgeformt in:
lg(3*x) = lg3 + lgx

Also würde die Funktion um lg3 nach oben verschoben werden.


vollkommen richtig!

Gruss:


Matthias
hallo123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 1900

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2007 - 22:46:55    Titel: Re: lg(3*x)

Matthias20 hat folgendes geschrieben:
hallo123 hat folgendes geschrieben:
Wie geht lg(3*x) aus lgx hervor?

Ich hätte das jetzt erst einmal umgeformt in:
lg(3*x) = lg3 + lgx

Also würde die Funktion um lg3 nach oben verschoben werden.


vollkommen richtig!

Gruss:


Matthias

Und was ist mit der Stauchung? Ist das falsch oder stimmt das mit der Verschiebung nach oben überein?

Mfg
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2007 - 22:49:07    Titel:

beim Stauchen / Strecken passiert de facto nichts anderes (bzw. umgekehrt).

Gruss:


Matthias
hallo123
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.12.2005
Beiträge: 1900

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2007 - 22:49:54    Titel:

Matthias20 hat folgendes geschrieben:
beim Stauchen / Strecken passiert de facto nichts anderes (bzw. umgekehrt).

Gruss:


Matthias

Ok, danke dir. Smile

Mfg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> lg(3*x)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum