Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mitose!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Mitose!
 
Autor Nachricht
4orny
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.06.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2007 - 20:33:03    Titel: Mitose!

Hallo
Ich hab ne Frage:
Und zwar am Ende der Telophase bei der Mitose entstehen doch zwei zellen. Und in jeder Zelle sind dann 23 Chromatidfäden oder auch 23 ein chromatidchromosome drinne oder??? Erst in der Interphase werden diese Chromatinfäden verdoppelt und man hat wieder chromosomen.

Ist das richtig wenn nicht verbessert mich bitte

_________________________

Mfg 4orny


Zuletzt bearbeitet von 4orny am 10 Jun 2007 - 20:37:25, insgesamt einmal bearbeitet
immediata
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2007
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2007 - 20:37:11    Titel:

Nein 46; bei der Meiose sind's nach der zweiten Reifeteilung 23
4orny
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.06.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2007 - 20:44:16    Titel:

ja aber wieso 46??
es müssten ja normaler weise 23 chromosome in der äquatorialebene liegen. Diese werden dann geteilt und jewweils ein chromatidfaden wird zu einem Pol gezogen. dann sind es bei jedem Pol 23 fäden.

danke für die antworten
4orny
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.06.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2007 - 20:46:45    Titel:

http://www.abi-tools.de/antwort/antwort12.htm

Da steht das in der interphase erst die einchromatidfäden wieder verdoppelt werden
immediata
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2007
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2007 - 20:50:28    Titel:

Richtig, die 46 Chromosomen einer menschlichen Zelle werden in die Äquatorialebene gebracht. Bei der Mitose werden dann die Chromatiden voneinander getrennt und zu den Polen gezogen, aber nicht die homologen Chromosomen. Das passiert nur bei der Meiose. Würde dies bei der Mitose geschehen, so würden die beiden entstehenden Tochterzellen ja nur die Hälfte des Genmaterials besitzen und bei der nächsten Mitose dann wieder nur die Hälfte. Das gecshieht wie gesagt nur bei der Meiose, weil da die 2 Keimzellen (Ei und Spermium) mit jeweils 23 Chromosomen zu einer Zygote mit 46 Chromosomen verschmelzen.

LG, immediata
immediata
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.04.2007
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2007 - 20:54:57    Titel:

Natürlich werden in der Interphase die Chromatiden zu Chromosomen verdoppelt. Aber es werden nicht aus einem Chromatid zwei CHromosome, sondern aus einem Chromatid zwei Chromatide = Zweichromatidchromosom.
4orny
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.06.2007
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2007 - 21:07:27    Titel:

Danke immediata hast mir sehr geholfen Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Mitose!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum