Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Repräsentantenunabhängigkeit von ganzen zu rationalen Zahlen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Repräsentantenunabhängigkeit von ganzen zu rationalen Zahlen
 
Autor Nachricht
hinterdir
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2007 - 11:14:10    Titel: Repräsentantenunabhängigkeit von ganzen zu rationalen Zahlen

HI,
mich interessiert hier der sogenannte 2. Schritt.
Zu beweisen ist hier die Repräsentantenunahbhängigkeit der Multiplikation und Addition in Q. Ich habe aber Schwierigkeiten das in Q zu beweisen.

(a,b)~(c,d) äquivalent a*d=c*b

Wer kann mir bei diesem Beweis helfen? Oder ist es genauso wie bei der Multiplikation bei N ?
Peneli
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 2223

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2007 - 16:22:03    Titel:

Warum fragst Du nicht hier weiter und sagst, was Du bei meiner Antwort nicht verstanden hast?

http://www.uni-protokolle.de/foren/viewtopic.php?p=1065519
hinterdir
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2007 - 17:04:18    Titel:

HI,
könntest du es mir bitte nocheinmal erklären; irgendwie komme ich da nicht durch.
Die Addition will nicht in meinen Kopf.

Ich habe doch [a,b]+[c,d]:=[a*d + b*c, b*d]

Wie kann ich das beweisen?
Danke
Peneli
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 2223

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2007 - 18:00:58    Titel:

Lies Dir mal bitte den anderen Thread noch mal durch.
Dort hab ich lediglich eine andere Schreibweise für einen Repräsentanten aus Q benutzt, weil ich ja nicht wissen konnte, wie Ihr das schreibt.

Was dort bei mir a1/b1 ist, ist bei Dir (a1,b1) bzw. (a,b). Und a2/b2 ist dementsprechend (a2,b2) bzw. (c,d).
hinterdir
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.03.2004
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2007 - 18:07:18    Titel:

HI,
danke für deine Antworten.

Wenn ich das jetzt richtig verstehe, müssen q1 und q2 dieselbe Klasse haben.
C1 und C2 müssen doch auch gleich sein, oder?

Was sind die Voraussetzungen für die Addition und Multiplikation.
Sorry für die dummen Fragen.

MfG
Peneli
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 2223

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2007 - 19:51:44    Titel:

Ich zitier mal Deine letzte PN. Find's besser, das hier zu lösen.
hinterdir hat folgendes geschrieben:
Hi,

ich habe folgende Voraussetzung definiert mit den ich nicht wirklich weiterkomme:
Seien a,b,c,d und a´,b´,c´,d´ Element aus Q

(a,b)~(d´,b´) und (c,d)~(c´,d´)

Das heisst, es gilt:
a/b´= b/a´ und c/d´=d/c´

zu zeigen (a,b)+(c,d):= (a*d+b*c, b*d)

Wenn ich das beweisen möchte:

a/b´ + c/d´= a´/b + c´/d

Wäre nett, wenn du helfen könntest; stehen echt auf dem Schlauch.
Erst mal zur Korrektur: a, b, c, d, a', b', c' und d' sind nicht aus Q, sondern aus Z (oder N). Aus Q sind dann (a,b), (a',b'), (c,d) und (c',d'). Und die Äquivalenz gilt nicht mit "/", sondern mit "*", also:
(a,b)~(a',b') <=> a*b'=b*a' und logischerweise dann auch (c,d)~(c',d') <=> c*d'=d*c'.

Nun haben wir:
(a,b)+(c,d)=(ad+bc,bd).
Nehmen wir für (c,d) einen beliebigen anderen Repräsentanten her, den wir mit (c',d') bezeichnen, erhalten wir:
(a,b)+(c',d')=(ad'+bc',bd').
Jetzt müssen wir zeigen, dass (ad+bc,bd) und (ad'+bc',bd') Repräsentanten derselben rationalen Zahl sind, dass also gilt: (ad+bc,bd)~(ad'+bc',bd'). Dazu muss einfach nur folgendes gezeigt werden:
(ad+bc)*(bd')=(bd)*(ad'+bc'). Dies geht ganz einfach:

Wir wissen, dass (c,d)~(c',d') und somit c*d'=d*c' gilt. Also:
(ad+bc)*(bd')=abdd'+b²cd'=abdd'+b²dc'=(ad'+bc',bd').

Das war's im Prinzip schon.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Repräsentantenunabhängigkeit von ganzen zu rationalen Zahlen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum