Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Master an einer anderen Fh?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> Master an einer anderen Fh?
 
Autor Nachricht
dav1do
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.05.2007
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2007 - 15:46:23    Titel: Master an einer anderen Fh?

Ich fange dieses Jahr mein Studium Wirtschaftsingenieurwesen Richtung Produktion und Logistik an der Fh in Köln an.
Dieser Studiengang ist ein Bachelor-Studiengang.

Jetzt wollte ich fragen ob ich meinen Master, wenn ich mit dem Bachelor fertig bin, auch an anderen Fh´s machen kann, da er in Köln anscheinend nicht angeboten wird.

Oder geht das überhaupt nicht da es nur ein Bachelorstudiengang ist, und kein Master?
al3ko
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 3148

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2007 - 15:57:12    Titel: Re: Master an einer anderen Fh?

dav1do hat folgendes geschrieben:
Ich fange dieses Jahr mein Studium Wirtschaftsingenieurwesen Richtung Produktion und Logistik an der Fh in Köln an.
Dieser Studiengang ist ein Bachelor-Studiengang.

Jetzt wollte ich fragen ob ich meinen Master, wenn ich mit dem Bachelor fertig bin, auch an anderen Fh´s machen kann, da er in Köln anscheinend nicht angeboten wird.

Oder geht das überhaupt nicht da es nur ein Bachelorstudiengang ist, und kein Master?


generell solltest du schon den master an einer anderen Fh machen können. Wer weiß, vielleicht befindet sich der zugehörige Master deines Studiengangs gerade in der Akkreditierungsphase? Bei uns gibt es auch noch keinen Master in Elektrische Energiesystemtechnik, ist aber in der Entstehungsphase und wird im Laufe der Zeit ins Leben gerufen.
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2007 - 16:06:45    Titel: Re: Master an einer anderen Fh?

al3ko hat folgendes geschrieben:
Bei uns gibt es auch noch keinen Master in Elektrische Energiesystemtechnik, ist aber in der Entstehungsphase und wird im Laufe der Zeit ins Leben gerufen.


Tatsächlich? Starke Sache, dann weiss ich wohin ich gehen muss, wenns für den Master reicht Very Happy

@Thema:

Schaff erstmal den Bachelor, dann kannste dir noch genug Gedanken über den Master machen...
Ich glaube nicht das es als Ingenieur schwer wird nen Masterplatz zu kriegen, sofern man die Eingangsvorraussetzungen erfüllt...
al3ko
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 3148

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2007 - 16:49:15    Titel: Re: Master an einer anderen Fh?

dönis hat folgendes geschrieben:
Ich glaube nicht das es als Ingenieur schwer wird nen Masterplatz zu kriegen, sofern man die Eingangsvorraussetzungen erfüllt...


Wenn die Zulassungsvoraussetzungen für den Master erfüllt sind, sollte es generell nicht schwer für einen Bachelor-Absolventen werden, noch den Master ranzuhängen, oder verstehe ich irgendwas falsch?
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2007 - 17:00:14    Titel:

Doch, soweit ich das mitgekriegt habe, gibts längst nicht für jeden Bachelor einem Masterplatz.

Ist aber im Ing-Bereich nicht weiter wild denke ich, da der 7semestrige Bachelor ja fast Diplom(FH) entspricht. Glaube kaum das da die große Mehrheit von der FH überhaupt nen Master machen will...

Aber allgemein reicht ein Schnitt von 2,49 wohl noch lange nicht aus für nen Masterplatz...
al3ko
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 3148

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2007 - 17:27:36    Titel:

worauf ich eigentlich hinaus wollte:

die zulassungsvoraussetzung für den master ist beispielsweise ein bachelor schnitt von 2,3. hat ein bachelorstudent diesen schnitt erreicht, sollte er sich doch keine gedanken machen, weil er ja die voraussetzung erfüllt. demnach sollte er einen master platz doch bekommen.

und wie kommst du auf 2,49? ist das nicht auch so, dass die
master zulassungsbeschränkung von uni zu uni und fh zu fh verschieden ist?
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2007 - 17:43:04    Titel:

Genauso wie sich ein Abiturient nicht davon ausgehen kann das er mit 2,3 zugelassen wird, wenns zuviele Bewerber gibt, kann auch der Bachelor nicht davon ausgehen, das er automatisch seinen Master machen kann, wenn er mit 2,3 abschließt...

Es gibt ein Zulassungsverfahren und wenn sich 10 Bewerber mit 1,8 auf 10 Masterplätze bewerben, hat der 11. mit 2,3 Pech gehabt Wink
al3ko
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 3148

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2007 - 17:47:25    Titel:

dönis hat folgendes geschrieben:
Genauso wie sich ein Abiturient nicht davon ausgehen kann das er mit 2,3 zugelassen wird, wenns zuviele Bewerber gibt, kann auch der Bachelor nicht davon ausgehen, das er automatisch seinen Master machen kann, wenn er mit 2,3 abschließt...

Es gibt ein Zulassungsverfahren und wenn sich 10 Bewerber mit 1,8 auf 10 Masterplätze bewerben, hat der 11. mit 2,3 Pech gehabt Wink


ja das ist einleuchtend. dann verrat ich dir lieber nicht, wann unser master in elektrische energiesystemtechnik zu stande kommt Cool

so kann ich wenigstens die konkurrenz verringern Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> Master an einer anderen Fh?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum