Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Übungsklausur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Übungsklausur
 
Autor Nachricht
Nadde
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.06.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2007 - 19:02:23    Titel: Übungsklausur

Ich bin im 1. Semester, Quereinsteiger.
Meine Frage is nun, könnte mir vielleicht jemand einen Tipp gegeben was im 2. Semester in den Klausuren meisten gefragt wird, Grundrechte und Besonderes Schuldrecht!!

Nadde
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 15 Jun 2007 - 19:16:52    Titel:

In Grundrechte würde ich mir auf jeden Fall Art. 3, 4, 5, 8 anschauen. Art. 12 un 14 sind ebenfalls klausurrelevant, aber schwierig. Bei einem anspruchsvollem Prof ist das aber durchaus auch schon am Anfang drin. Art. 2 als Auffangtatbestand sollte auch beherrscht werden.
Der Schwerpunkt liegt meist auf der Prüfung der Verhältnismäßigkeit.

Im Schuldrecht... puh... da muss man viel können, wenn es keine Einschränkungen gibt. Sehr prüfungsrelevant, würde ich behaupten, ist der ganze Komplex Schadensersatz, §§ 280 ff., Unmöglichkeit, § 275 und die Gegennorm § 326 und vom besonderen Schuldrecht natürlich das komplette Kaufrecht, §§ 433 ff.. Hier sind z.B. folgende Probleme im Rahmen der Nacherfüllung wichtig:
1) Ersatzlieferung auch beim Stückkauf?
2) Reichweite des Nacherfüllungsanspruchs bei Einbau der Kaufsache?
Rücktritt, §§ 323 ff. sollte auch beherrscht werden.
Nadde
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.06.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16 Jun 2007 - 20:22:43    Titel:

dankeschön, es hilft mir echt, da ich ja noch keine ahnung hab, wo man schwerpunkte setzen soll und wo nicht!!!!
Vielen, vielen dank;-)

Nadde
Manu_87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.06.2007
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 17 Jun 2007 - 12:07:50    Titel:

Hiho!
Ich bereite mich momentan auf meine Schuldrechtklausur vor (2 Semester) und ich denke für die Klausur sollte man auch die Unerlaubten Handlungen beherrschen, besonders §823I und II sowie §831 werden sehr gerne mal in ner Klausur abgefragt.
nor_bbb
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.06.2007
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2007 - 18:00:53    Titel:

.....naja, also die unerlaubten Handlungen sollte man in jedem fall in SchuldR BT drauf haben. Außerdem GoA und nicht zu vergessen das Bereicherungsrecht.

Bei vertragl. Schuldverhältnissen, insbesondere Kaufrecht, bezüglich meines Vorredners ist das gesamte Gewährleistungsrecht, §437 zählts ja schon auf, wichtig. Nacherfüllung, Minderung, Schadenersatz, Rücktritt.....
Asterisque
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.05.2006
Beiträge: 576
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2007 - 18:33:29    Titel:

Bei uns gibt es als Fächer Schuldrecht und Gesetzliche Schuldverhältnisse. In zweiterem werden GoA und Unerlaubte Handlungen besprochen, kommen somit nicht bei der Schuldrecht-Klausur vor.
Manu_87
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.06.2007
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2007 - 20:06:37    Titel:

Bei uns sind die Vorlesungen zwar auch getrennt, aber die Abschlussklausur für die Zwischenprüfungen hat SR AT und BT zum Inhalt. Es kann ja auch durchaus sein, dass jemand vertragliche Ansprüche und gesetzliche Ansprüche hat bzw. dass man beides prüfen muss. Das wird wohl überall verschieden sein.
Wenn ich mich net verlesen hab, wurde doch nach Besonderem Schuldrecht gefragt, wenn nicht, hast du jetzt für beide Teile des Schuldrechts den groben Überblick;)
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 20 Jun 2007 - 20:07:43    Titel:

wir haben 2 abschlussklausuren: vertragliche und gesetzl. schuldverhältnisse
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Übungsklausur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum