Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wörterbuch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Wörterbuch
 
Autor Nachricht
kian2
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.01.2005
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 18 Jun 2007 - 14:14:18    Titel: Wörterbuch

Guten Tag alle zusammen,

ich suche ein Wörterbuchprogramm, mit dem ich Wörter mit Doppelbuchstaben suchen kann.

Als Beispiel:

Liste aller Wörter, in denen (aa oder bb oder cc....usw.) vorkommen.

oder z.B. :

alle Wörter, die (tz) beinhalten.

Wer kennt eine gute Software mit solcher Suchfunktion?

Danke für die Hilfe im Voraus.

Kian
Generaltoni
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 1729
Wohnort: Im Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2007 - 07:12:02    Titel:

Meine Frage:
Was soll ein solches Wörterbuch?
Du kannst jeden Text laden – und alle Doppel-Konsonanten „suchen“ lassen.
Ich habe bei gutenberg.spiegel „bb“ gesucht:
http://gutenberg.spiegel.de/index.php?id=5&xid=2766&kapitel=1&cHash=1&hilite=bb

Da habe ich von Julius Stinde „Die Kunst des Schüttelreimens“ gewählt, weil ich den Spaß nicht kannte.

In einigen Schüttelreimen kannst du hier „nn“, „mm“, „ll“ finden:

Text von Stinde:

Beispiele. Sonnenwende - Wonnen sende, Klagesang - Sage klang, Wangenpracht - Prangen wacht, Krieg sehnen - Sieg krönen, Weben Lieder - Leben wieder, Feierlichst - Leier fichst.

Kleiden wir die zum Verse gehörigen, fehlenden Worte in Versfüße ein, so entstehen nun daraus folgende Verse:

Daß um die Zeit der Sonnenwende
Der Sommer neue Wonnen sende.

Und wie aus alter Sage klang
Sein schwermutvoller Klagesang.

In rosig zarter Wangen Pracht
Der Unschuld ganzes Prangen wacht.

Die nach gerechtem Krieg sich sehnen,
Sie werden mit dem Sieg sich krönen.

Laß mich, Apollo, leben wieder,
Zu Deinem Ruhm mich weben Lieder.

Wenn Du für Deine Leier fichst,
So thu' es ernst und feierlichst.
*
(Das „bb“ kam erst später im Text, den ich hier gekürzt habe.)

Ich halte ein solches Wörterbuch für unsinnig. Auf jeder Duden-Seite kannst du viele passende Beispiele finden.
Bei „z“ oder – was du suchst „tz“ - würde sich schon ein einfaches Übungsprogramm von einer halben Stunde lohnen, z.B. mit dem Merkspruch:

Nach l, m, n und r – das merk dir ja – schreib nie „tz“ und nie „ck“!
Aber, um das einzusehen, braucht man kein Wörterbuch.
*

Weitere Eselsbrücken, falls du die suchst:

http://www.wellermanns.de/Gerhard/Diverse_Seiten/Eselsbruecken.htm#Deutsch

*
Weitere Beispiele:

http://www.ict4us.com/r.kuijt/de_tzck.htm

http://www.besserlernen.de/lernen/lernmeth.html
kian2
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.01.2005
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 19 Jun 2007 - 09:58:33    Titel:

Danke für die Tipps.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Deutsch-Forum -> Wörterbuch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum