Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bauchmuskeltraining
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sport-Forum -> Bauchmuskeltraining
 
Autor Nachricht
Michrikolie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.01.2008
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 07 März 2008 - 15:03:01    Titel:

Also,
ich fälsch wirklich nicht ab, habe mal vor 20 J. eine lange Zeit in der Muckibude trainiert, dannach war nur noch joggen angesagt, beim Bauchmuskeltraining bin ich allerdings immer geblieben. Vor einem Jahr habe ich wieder mit dem Training angefangen, aber mehr Fitness, 3x W.
Aber die Figur ist halt nicht mehr so ... wie früher. VG
danielsun174
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.05.2009
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 16 Aug 2010 - 21:40:42    Titel:

ich kann dir nur die Videos von Bauchmuskeltraining empfehlen. Diese Übungen mache ich jeden 2ten Tag, 8 Minuten lang.
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5985

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2010 - 07:04:30    Titel:

Für ein Sixpack muss man den Bauch nicht zwangsläufig trainieren. Ich mache jedes Jahr vor dem Sommer einen 3-monatigen Ernährungsplan, wo ich dem Körper nur die wichtigen Omega-3-Fettsäuren zuführe und ansonsten so wenig Fett wie möglich. Kohlenhydrate die aus Zucker bestehen gehen gar nicht, selbst die ohne Zucker nehme ich nur minimal und nach dem Training um die Speicher zu füllen.
Der Körper ist gezwungen seine Reserven, überwiegend am Bauch zu verbrauchen, und am Ende jeder Woche gönne ich mir immer 2-3 Std., was ich will, damit der Körper wieder glaubt alles zu kriegen und sich wieder von Speichern auf Verbrauch umstellt. Dann beginnt das Spiel von vorn.
Dazu drei mal die Woche am Ende des Krafttrainings 20min Cardio, aber nur locker, sobald ihr euch quält verbrennt ihr Muskelmasse, weil an die Energie kommt der Körper am schnellsten ran.

Durch einen starken Eiweiss-Konsum sorgt man dafür, dass die Muskeln nicht verbrennt werden. Ziel der Diät ist es bei minimalen Muskelverlust maximalen Fettverlust zu erhalten. Am Ende der 3 Monate hab ich ein Sixpack, man sieht die Adern an den armen sehr stark und die Gesichtskonturen sind wieder da wie im Alter von 16 Razz

Lasst euch einen ordentlichen Definitions-Ernährungsplan machen. Von Bauchtraining allein wachsen die Bauchmuskeln nur bis zu einer Grenze, aber das Fett darüber verschwindet nicht, wenn ihr um Muskelmasse aufzubauen alles in euch reinhaut.

Nach dem Ernährungsplan kann man das Ergebnis mit Trennkost lange halten, also möglichst Kohlenhydrate und Fett nicht mischen.
marc2020
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.11.2010
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 25 Nov 2010 - 15:19:20    Titel:

Also ich lege meine Beine meist auf einen Stuhl und mache dann meine Sit - ups. Benutze diese einfache Methode nun schon seit 3 jahren, und der Erfolg kann sich sehen lassen Wink
unimatim
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.08.2013
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2013 - 13:04:55    Titel:

Ich lege meine Beine auch auf den Stuhl, machte dann aber Bauchpressen. Sit-ups gehen mir zu sehr auf den unteren Rücken. Dann mach ich als weitere Bauchübungen noch wie oben gezeigt: Beinheben, reverse Crunch, russische Drehungen und schräge bzw. seitliche Bauchpressen für die seitlichen Bauchmuskeln. Um die nötigen Fettpölsterchen loszuwerden gehe ich 3x die Woche laufen.
Kool_Savas
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.08.2013
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 13 Aug 2013 - 13:49:12    Titel:

Tippe Sit Ups auf Youtube und du wirst viele Videos bekommen, mit verschiedenen Übungen. Sie sind nicht lang, 10 Minuten meistens. Wink
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5740
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2013 - 12:36:06    Titel:

Runtastic hat eine neue App für das Bauchmuskeltrainig. Es empfiehlt sich aber die Videos komplett herunterzuladen, was dann 4,99 EUR kostet (einmalig).
Vorteil ist hier, dass man viele verschiedene Techniken hat, die einem per Video auch vorgeführt werden und sich entweder an vorgegebene Trainingspläne (mit Leveln) hält oder sich seinen eigenen Workout zusammenstellt. Entsprechend unterschiedlich lang kann man seine Session machen.
ManfredL
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.06.2017
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 24 Jun 2017 - 11:48:51    Titel:

Hallo,

ich würde euch auch einfach empfehlen ein paar spannende YouTube Videos anzusehen, aber auch hier solche Gymastikballübungen sind auch nicht schlecht: http://gymnastikball.de.com/gymnastikball-uebung/
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sport-Forum -> Bauchmuskeltraining
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum