Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Warum Ausbildung nach dem Abi?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 24, 25, 26, 27, 28  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Warum Ausbildung nach dem Abi?
 
Autor Nachricht
The Master
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 13.06.2007
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2007 - 13:52:49    Titel:

Danke für die Antwort.

Irgendwie klingt eine FH sympathischer als eine Uni. War an den HIT an der Uni, wo ich mich beworben habe und ich fand die Sitze unbequem und alles irgendwie unpersönlich. Andererseits hat mir das Ambiente gefallen, schließlich saß ich in einer Uni und allein das hat mir gefallen Laughing

Vielleicht bin ich auch ein wenig zu fixiert darauf, dass ich Abitur habe und das gerne ausnutzen möchte und an die gehen will. Andererseits will ich wenn, dann eh bis zum Master studieren, weswegen der "erste Schritt" in die Hochschulen eher weniger wichtig ist und vielleicht ist es auf der FH ein Stück einfacher, den Schnitt zu erreichen, der mir die Zulassung zum Master beschert?

Gruß Jens
Nina12122
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2007 - 14:12:39    Titel:

Meinst du? Genau weiß ich das nicht, und es klingt jetzt nach "jede Mutter lobt ihre Butter" Very Happy aber ich hab mal gehört, dass es an einer FH schwerer sein soll. Unter anderem auch, weil man an einer Uni selbst entscheidet, wann man mal eine Prüfung machen will, und diese bei Nichtbestehen auch mehrmals wiederholen kann. Wir haben genau eine Chance zur Wiederholung, wenn wir das nicht packen, wars das. Sprich, wir sind auch unseren Job los.
Außerdem wirst du an einer FH besser betreut, ist ja klar, die Dozenten haben viel mehr Zeit für dich.

Ich kenn eigentlich überall jemanden, an einer FH, an einer Uni, an einer privaten FH, mich selbst an einer FH für öffentliche Verwaltung.. und die an der Uni haben das lockerste Leben.
Wer andere Erfahrungen gemacht hat, immer berichten! Das ist nur das, was ich mitkriege und wo ich immer wieder drüber in die Luft gehen könnte.
Viviane21
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 2206

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2007 - 19:17:30    Titel:

wie ist das denn nun? ich denke zwar auch über fh nach (neben anderem) habe aber gehört dass die jobchancen da miserabel sein sollen.....
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2007 - 19:28:52    Titel:

Und wo ist die Jobchance dann besser?
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2007 - 20:02:25    Titel:

Sie meint dann wohl die Uni, wo die Jobaussichten nicht miserabel sein sollen.

Viel mehr als die Frage ob FH oder Uni bessere bzw. miserable Jobaussichten hat, ist eher die Frage nach dem Studiengang.

In wirtschafts-, ingenieurs- und naturwissenschaftlichen Studiengängen (bis auf wenige Ausnahmen) sind die Jobaussichten sehr gut, völlig unabhängig davon ob FH oder Uni.

In den Geisteswissenschaften sieht das anders aus.


MfG
dönis
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2006
Beiträge: 4740

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2007 - 20:56:20    Titel:

Gruwekarl hat folgendes geschrieben:

In den Geisteswissenschaften sieht das anders aus.


Nenn mir doch mal eine typische Geisteswissenschaft die man an der FH studieren kann? Wink

Das widerspricht sich doch schon mit dem Anspruch der FH eine "Universität der angewandten Wissenschaft" zu sein...
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2007 - 21:28:18    Titel:

Keine Ahnung, hab mich mit Geisteswissenschaften nie wirklich beschäftigt Wink

Ich meinte damit nur, dass es in den Geisteswissenschaften ganz anders aussieht als bei z.Bsp. den Ingenieurswissenschaften.
War vielleicht nen bissl komisch erklärt Very Happy

Sei mal net so pingelig, dönis Razz
mys87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.03.2007
Beiträge: 365
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2007 - 22:09:20    Titel:

Gerade habe ich in einem anderen Forum einen passenden Thread gefunden:
http://www.bewerbung-forum.de/forum/ueberqualifiziert%2C-zu-alt-und-keine-berufserfahrung-t7022.html

Da sieht man mal, dass einem ein mit 1,0 abgeschloßenes Studium nicht sofort den super Job bringen muss.


Und wie es da am Ende gesagt wird, die Unternehmen suchen junge leute mit Berufserfahrung. Und da ist man oft besser mit einer Ausbildung dran.
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2007 - 22:26:16    Titel:

mys87 hat folgendes geschrieben:
Gerade habe ich in einem anderen Forum einen passenden Thread gefunden:
http://www.bewerbung-forum.de/forum/ueberqualifiziert%2C-zu-alt-und-keine-berufserfahrung-t7022.html

Da sieht man mal, dass einem ein mit 1,0 abgeschloßenes Studium nicht sofort den super Job bringen muss.


Hat niemand gesagt, dass nen Studium ne Job-Garantie ist. Und weil man jetzt gerade Einzelfälle als Beispiele bringt muss das ja noch garnix heissen!


Zitat:

Und wie es da am Ende gesagt wird, die Unternehmen suchen junge leute mit Berufserfahrung. Und da ist man oft besser mit einer Ausbildung dran.


Sry, aber das ist totaler Stuß!
Wenn ne Firma z.Bsp. nen Ingenieur sucht, wie soll der dann bitte durch jemanden mit ner normalen Berufsausbildung ersetzt werden?

Meinst du, ein Facharbeiter mit zig Jahren Berufserfahrung kann z.Bsp. in der Entwicklung einem Ingenieur auch nur ansatzweise das Wasser reichen? Träum weiter...

Vote 4 unsinnigsten Post des ganzen Threads! Embarassed
Nina12122
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: 09 Jul 2007 - 09:27:46    Titel:

@dönis: ich nehme mal an, du hast dir nicht durchgelesen was ich mache, oder?? Schade eigentlich. Hab aber nicht wirklich Lust, es hier zum 10. Mal aufzuschreiben. Dürfte für die Aufmerksamen unter uns langweilig sein.
Jedenfalls kannst du ganz sicher sein dass ich nichts schreibe wovon ich keine Ahnung habe.
Und wenn du meinst, ich hätte bisher "nur" eine Ausbildung gemacht, bitte. Bei Bedarf liste ich dir meinen kompletten Lebenslauf auf.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Warum Ausbildung nach dem Abi?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 24, 25, 26, 27, 28  Weiter
Seite 14 von 28

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum