Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kleines Statik-Problem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Kleines Statik-Problem
 
Autor Nachricht
jubuwai
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 94
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 01 Jul 2007 - 17:28:06    Titel: Kleines Statik-Problem

Guten Abend.

Hab hier mal eben ein klitzkleines Problem bei folgender Aufgabe:



Eigentlich ist der Lösungsweg klar.. leider komm ich nicht auf das richtige Ergebnis von a) 25 kN. Es liegt glaub ich daran, dass ich nicht weiß was ich mit dem Abstand 100 anstellen soll. Wenn ich ihn ignoriere, komme ich für Fky auf 20 kN und die Sache geht nicht auf. Bräuchte nen kleinen Denk-Klaps. Confused
MothersLittleHelper
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2501

BeitragVerfasst am: 01 Jul 2007 - 18:23:29    Titel:

Ich hab dir mal ein paar Dinge in deine Zeichnung eingetragen.



Der wirksame Kraftarm ist die rote Strecke l
=> l = Wurzel( 100² + 300²) = 100*Wurzel(10)

Die Kolbenkraft bildet zu diesem Kraftarm einen Winkel von
gamma = alpha + beta = arctan( 100 / 300 ) + arctan( 300 / 500 )

Damit hast du die Drehmomentengleichung:

500 * 12 kN = l * Fk * sin(gamma)
jubuwai
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 94
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 01 Jul 2007 - 19:35:24    Titel:

Hallo, danke erstmal.
Diesen Rechenweg kannte ich noch garnicht. Wir haben bis jetzt bei den Drehmomenten die y-Werte benutzt. Hat diese Methode zufällig einen Namen damit ich sie mir mal irgendwo angucken kann?
MothersLittleHelper
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2007
Beiträge: 2501

BeitragVerfasst am: 01 Jul 2007 - 19:56:11    Titel:

Einen Namen kenne ich nicht.
Nach dieser Methode haben wir in der Physik-AG während der Mittelstufe Kräfte an Winkelhebeln gerechnet.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Kleines Statik-Problem
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum