Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Auftrieb
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Auftrieb
 
Autor Nachricht
Bussy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 12.11.2006
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 03 Jul 2007 - 21:27:36    Titel: Auftrieb

Hallo, diese Klausuraufgabe bekomme ich einfach nicht hin.

Ein massiver Würfel mit der Kantenlänge a ist aus einem Material mit der Dichte ROH k gefertigt. Der Würfel schwimmt im Wasser der Dicht ROH w. Auf die Würfeloberseite wird ein Gewicht der Masse m gelegt.

a) Wie groß muss die Masse m sein, damit der Würfel bis zur Oberkante eintaucht? Geben Sie die allgemeine Berechnungsgleichung für m an!

Vielleicht könnt ihr mir ja bei der Aufgabe auf die Sprünge helfen
as_string
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.08.2006
Beiträge: 2787
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 03 Jul 2007 - 22:06:45    Titel:

Hallo!

Der griechische Buchstabe, den Du meinst, heißt "Rho" und nicht "Roh". Hat nix mit Kochen zu tun... Twisted Evil

Du weißt doch sicher, dass die Auftriebskraft so groß ist, wie die Gewichtskraft des verdrängten Wassers (Archimedsches-Prinzip). Wie ist diese, wenn der Würfel ganz untergetaucht ist? Wie ist die Gewichtskraft des Körpers und wieviel Masse muss noch oben drauf, damit insgesamt die Gewichtskraft von Körper und Masse so groß ist, wie der Auftrieb?

Gruß
Marco


Zuletzt bearbeitet von as_string am 03 Jul 2007 - 22:08:25, insgesamt einmal bearbeitet
Rallye
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.05.2007
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 03 Jul 2007 - 22:07:32    Titel:

Der Ansatz ist, dass die Masse des verdrängten Wassers gleich dem des Würfels + dem des Massenstückchens ist.
Würfel: mwü=k*V, also =k*a³ (a= Würfel-Kantenlänge)
Wasser: mwa=w*V, im Fall des vollständigen Eintauchens gilt =w*a³
demnach ist
k*a³+m=w*a³
-> m=(w-k)*a³
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Auftrieb
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum