Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fall Marco W.- Eure Meinungen
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Fall Marco W.- Eure Meinungen
 
Autor Nachricht
Discokandi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge: 587

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2007 - 15:39:28    Titel: Fall Marco W.- Eure Meinungen

Was haltet ihr eigentlich von dem Fall des in Antalya inhaftierten 17 jährigen Deutschen?

Meiner Meinung ist er in diesem Fall einem Tatbestandsirrtum erlegen (er sagte, das Mädchen hätte sich als 15jährige zu erkennen gegeben).
Wie seht ihr das?
unknown_subject
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.04.2007
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2007 - 16:04:33    Titel:

Ich schließe mich dir an. Darum kann ich es auch nicht verstehen warum das Mädchen bzw. die Mutter (welche ja die Klägerin ist) nicht bei der Verhandlung anwesend sein müssen, schließlich muss sich der Richter ein Bild davon machen ob man das Mädchen tatsächlich auch auf 15 Jahre schätzen könnte.
Desweiteren heißt es ja dass die englische Familie in einem sehr konservativ religiösem Ort wohnt. Ich kann mir durchaus vorstellen dass das Mädchen die sexuellen Handlungen wollte, es nun aber aus Angst vor Konsequenzen der Eltern nicht zugeben möchte und somit diese sexuelle Nötigung schlichtweg erfunden hat.

lg
J.C.Denton
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 10.12.2006
Beiträge: 6279

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2007 - 16:08:25    Titel:

Das Thema wurde auch schon im Politikforum behandelt. Shocked
hani125
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1205
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 06 Jul 2007 - 17:08:33    Titel:

Ach der kriegt drei Jahre und wird ausgeliefert.
Discokandi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge: 587

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 21:54:50    Titel:

Naja, die türkischen Menschenrechtler kritisieren das ganze auch schon.
AlfTenner
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.07.2007
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 22:29:27    Titel:

Mal ne blöde Frage: Gibt es im türkischen Strafrecht überhaupt einen Tatbestandsirrtum?
Discokandi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge: 587

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 22:31:22    Titel:

Die deutsche StA ermittelt doch auch.
hani125
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1205
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 22:34:51    Titel:

Keine Ahnung. Ich würd's mal vermuten.

Kann jemand türkisch ?
http://www.tbmm.gov.tr/kanunlar/k5237.html
Discokandi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2006
Beiträge: 587

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 22:35:45    Titel:

Laughing
AlfTenner
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.07.2007
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 07 Jul 2007 - 22:37:36    Titel:

Discokandi hat folgendes geschrieben:
Die deutsche StA ermittelt doch auch.


Achso. Naja, weil das Mädel ja nachweislich noch Jungfrau ist, wird da wohl nicht viel laufen in Deutschland.
Ich würde mir aber mehr Sorgen über die Haft in der Türkei machen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Fall Marco W.- Eure Meinungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum